Anspruchsvolles „The Guides“ erhält 25 neue kryptische Rätsel

Wer sein Gehirn auf die Probe stellen möchte, sollte sich das aktualisierte The Guides installieren.

The Guides 2

Im August dieses Jahres haben wir euch The Guides (App Store-Link) vorgestellt. Unseren Test haben wir mit richtig guten 9 von 10 Punkten abgeschlossen. Der knapp 30 MB große Download verfügt jetzt insgesamt über drei Sektionen, 25 neue Rätsel wurden mit dem gestrigen Update nachgereicht. The Guides kostet 1,99 Euro und ist für iPhone und iPad verfügbar.


Bevor ihr euch für das Spiel entscheidet, solltet ihr wissen, dass The Guides verdammt anspruchsoll, knifflig und kompliziert ist. Die Rätsel sind knackig, Hinweise gibt es sehr selten, wenn sind sie so versteckt, dass man um die Ecke denken muss. Wer jetzt schon abgeschaltet hat, sollte lieber zu einfachen Puzzle- und Rätsel-Spiele greifen.

Jedes der nun insgesamt 75 Rätsel ist niemals auf den ersten Blick lösbar. Da alle Inhalte nur in englischer Sprache verfügbar sind, und an einigen Stellen der Text sehr wichtig ist, solltet ihr grundlegende Kenntnisse mitbringen. The Guides bietet nicht nur einfache und übliche Puzzles, sondern handgemachte und auserwählte Rätsel, wie man sie nur selten bis gar nicht gesehen hat.

Jedes Rätsel ist einzigartig und kann entweder in wenigen Sekunden gelöst werden oder ihr steht sprichwörtlich wie der Ochs vorm Berg und kommt einfach nicht auf die Lösung. So gilt es zum Beispiel einen binären Code umzuwandeln, indem man Gebrauch von einem Encoder macht, in einem anderen Puzzle gilt es Nullen und Einsen richtig zu platzieren, wobei die Farben genau vorgeben, welche Zahl wo zu stehen hat.

The Guides 1

Ein weiteres Beispiel: Text-Dokumente beschreiben eine Situation, in dem Textstellen markiert sind. Hier gilt es den richtigen „Schlüssel“ zu finden, der dann in das Textfeld eingegeben werden muss. Weiterhin müsst ihr Puzzle-Teile verrücken und drehen, in einem anderen Abschnitt nur eine Wischgeste ausführen oder Buchstaben entsprechend einem Farbcode richtig sortieren. Alle Rätsel bieten ihre eigene Herausforderung. Zu Anfang gibt es noch eine kleine Hilfe. Eine kleine Erklärung zeigt auf, worauf ihr euch konzentrieren solltet.

The Guides ist unglaublich gut gemacht und ist darauf geeicht, den Nutzer zu frustrieren, wer die Lösung aber findet, ist motiviert die weiteren Puzzles zu lösen. Kryptische Zeichen, binäre Codes, Morsecodes, versteckte Zahlen und Begriffe und vieles, vieles mehr werdet ihr in The Guides immer wieder antreffen. Übrigens: Als Hilfestellung könnt ihr euch das Handbuch als eigenständige App (App Store-Link, 99 Cent) herunterladen, das nicht nur weitere Einblicke in die Story gewährt, sondern auch Lösungshinweise für die Puzzles enthält.

The Guides im Video

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de