Apple veröffentlicht iOS 8.1.3

57 Kommentare zu Apple veröffentlicht iOS 8.1.3

Ab sofort kann iOS 8.1.3 auf iPhone und iPad geladen werden.

iOS 8.1.3Vor wenigen Minuten hat Apple endlich die neuste Version von iOS 8 zum Download freigegeben. Die Version mit der Nummer 8.1.3 steht für iPhone und iPad zum Download bereit und kann direkt über die Softwareaktualisierung an iPhone und iPad per WLAN geladen werden.

Neben Fehlerkorrekturen und Verbesserungen bei Stabilität und Leistung gibt es auch folgende Änderungen:

  • Belegt beim Ausführen eines Software-Updates weniger Speicherplatz.
  • Behebt ein Problem, das verhindert hat, dass einige Benutzer ihr Apple-ID-Passwort für die Apps „Nachrichten“ und „FaceTime“ eingeben konnten.
  • Behandelt ein Problem, durch das Spotlight keine weiteren App-Ergebnisse anzeigen konnte.
  • Korrigiert ein Problem, durch das beim Arbeiten mit dem iPad keine Multitasking-Gesten mehr verwendet werden konnten.
  • Fügt neue Konfigurationsoptionen für standardisierte Tests für den Bildungsbereich hinzu.

Das Update auf iOS 8.1.3 ist auf dem iPhone 248 MB groß. Insofern wir weiteren Neuerungen finden, werden wir uns nochmals per Artikel melden.

Kommentare 57 Antworten

          1. Anstatt auf’s Minus zu tippen, wär ein Screenshot nett gewesen! Hab den Eintrag in der App-Liste eben erst durch Zufall entdeckt!

    1. Wenn du es nicht laden willst, dann lass es einfach, aber bitte verschone uns mit solchen inhaltslosen Kommentaren… Es gibt User, die iOS 8 gut finden und auf Updates warten.

      1. Ich sag halt nur meine Meinung. Und die ist, dass ich iOS 8 installiert habe, nicht zufrieden war und (als es noch möglich war) zu iOS 7 zurückgekehrt bin. Und ich sehe es einfach als extrem nervig, dass Apple einem die Updates so aufdrängt z.B. indem sie automatisch heruntergeladen werden. Ich bin halt mit iOS 7.1.2 sehr zufrieden 🙂

        1. Ich weiß ja nicht, was bei mir anders ist, aber bei meinem 5S wird kein Update automatisch geladen. Das muss/kann/darf ich immer manuell anstarten. Aber dann kann ich deinen Ärger verstehen…

    2. Bei mir installiert sich nichts automatisch. Vielleicht einmal die Einstellungen bei deinen iOS Geräten kontrollieren. In meinem Familien- und Bekanntenkreis hat das noch niemand berichtet.

      1. es installiert (!) sich auch nicht selbstständig, sondern wird nur selbstständig herunter geladen, und belegt dann Speicherplatz …
        Wie erkennt man das ?
        Einstellungen/Allgemein/Softwareaktualisierungen:
        steht dort „Laden und installieren“, wurde (noch) nichts geladen … macht man dann gar nichts, steht dort spätestens nach paar Tagen nur noch „Installieren“ … dann wurde das Update ohne dein Zutun geladen, aber halt noch nicht installiert

      2. Ich weiss nicht, weshalb es automatisch gehen soll. Bei unserem iPad 2 mit 7.1.2 steht immer noch „Laden und installieren“ und zeigt jetzt als mögliches Update 8.1.3 an, ebenso das iPhone 4s. Dagegen haben wir bei iPad Mini 2 und iPhone 6 „Laden und installieren 8.1.3“.

        Mit den älteren Geräten warte ich, bis ich Zeit habe, sie auf den Ursprungszustand zurückzusetzen und neu zu installieren, weil ich annehme,
        dass jungfräuliche Geräte mit 8.x besser zurecht kommen. Die neueren werde ich nach ein paar Tagen Beobachtungszeit auf 8.1.3 aktualisieren.

        Also, „normale“ Einstellungen laden (auch bei uns) nicht automatisch.

  1. Wie schauts aus mit Jailbreak? Wurden da irgendwelche Lücken geschlossen? Lässt sich mit dem Jailbreak-Tool für 8.1.2 noch einen Jailbreak durchführen?

      1. Allein wegen 5-Icon-Dock ist ein JB Gold wert. Spricht ja keiner von kostenlosem Runterladen von Bezahlapps. Würde vermuten, dass das sowieso nur ein geringer Teil der Jailbreaker tut. Ein JB erweitert einfach den Funktionsumfang gewaltig.

  2. Na bin mal gespannt ob die Bootloops und Abstürze auf dem 6 Plus 128GB
    weg sind?
    Kann das jemand (Betroffener) bestätigen?
    Sonst Date ich nicht ab.

    1. Das verstehe ich auch nicht. Einige wenige Male konnte ich mich mit Touch ID einloggen, um eine Bewertung zu schreiben! Aber fast immer wird die Möglichkeit nicht angeboten und man muss sich per Tastatur einloggen.

  3. Ich warte mal lieber auf paar Erfahrungsberichte,bevor ich wieder voreilich Update mache.Bin zurzeit mit 8.1.2 ganz zu Frieden läuft alles 🙂

      1. Das tritt nicht zu bestimmten Zeiten auf. Die WLAN-Verbindung wird einfach getrennt (meistens in Apps) und nicht alleine wiederhergestellt. Man muss jedes Mal die Einstellungen öffnen, dann ist die Verbindung plötzlich wieder da. Beim Videostreaming im Browser sehr ärgerlich, weil dadurch ja das ganze Datenvolumen aufgebraucht wird, ohne dass man etwas mitbekommt.
        Das ist mein mittlerweile 5tes iOS-Gerät, hatte noch nie solche Probleme. Die Netzwerk-Einstellungen zurückzusetzen hilft nicht, auch das Vergessen des Netzwerkes ändert nichts. Hab schon im Internet recherchiert (Apple-Foren sind voll davon), gibt aber bis jetzt keine Lösung dafür.

  4. Hat hier noch jemand den Fehler, dass sich der Bildschirm beim entsperren von Apps (z.B. Threema oder 1Password) mit TouchID ausgraut und gar nichts mehr geht, außer Standby Knopf? Tritt bei mir nicht regelmäßig, aber doch häufig auf.

        1. Den Bug hab ich bei Finanzblick auch gemerkt. Lag bei mir daran, dass ich simultan zum öffnen meinen Daumen schon auf’n homebutton gelassen hab zum scannen. Wenn ich jedoch erst auf die Touch ID Aufforderung warte, geht es einwandfrei.

  5. Habs auf meinem iPhone 5s problemlos installiert. Das iPad3 retina hats soeben zerlegt… nachdem ich dachte, es startet neu und „alles gut“, kommt jetzt der iTunes Stecker. .. naja… dann heute Abend mal an den Mac stecken, aber trotzdem ärgerlich…

    1. Gestern Abend in dem Zustand an den Mac an iTunes gehängt, da nochmal aktualisieren lassen, alles läuft wieder ohne Wiederherstellung. Glück gehabt 🙂

  6. Wenn ich dieses Update auf meinem 5s installiere ( bin noch auf 7.1.2) muss ich doch ITunes auch updaten… Frage: ist aktuelles Itunes mit win7 immer noch problematisch beim update? Hab da so viel negatives gelesen , dass ich mich bisher nicht traute…..

  7. Seit dem letzten Update kann ich bei der Suche im iPad nur über Wikipedia suchen, aber nicht zum Beispiel wie vorher innerhalb des ipads nach bestimmten Apps, die ich geladen habe. Weiß jemand, wie ich die Wikipedia-Suche wegbekomme oder ob das beim neuen Update auch so geblieben ist?

  8. Das Team Pangu hat soeben eine überarbeitete Version ihres Jailbreak Tools veröffentlicht, welche nun ebenfalls iOS 8.1.3 unterstützt. Also ist kein Downgrade mehr nötig. Funktioniert auf meinem iPhone 6 bisher tadellos und Cydia wird auch automatisch installiert 🙂
    Den Download gibt’s wie immer auf Pangu’s offiziellem Blog: http://pangujb.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de