Apple verzichtet auf die Bezeichnung „Store“, Wien bald mit Ladengeschäft

Apple hat eine kleine Namensänderung vorgenommen, zudem soll ein neuer Apple Store in Wien entstehen. Wir fassen zusammen.

apple store new york

Die Aussprache „Apple Store“ beziehungsweise „Apple Store Oberhausen“ ist bei vielen Apple-Anwendern sicherlich ins Blut übergegangen. Im Apple Store kann man alle Apple-Produkte einkaufen und sich von Mitarbeitern an der Genius Bar bei Problemen helfen lassen. Doch ab sofort heißt es nicht mehr „Apple Store Düsseldorf“, sondern „Apple Düsseldorf“.

Angela Ahrendts, Chefin für Retail und Online-Stores, begründet die Umbenennung damit, dass das Ladengeschäft mehr als nur ein „Store“ sei. Ob es nun „Apple Store Jungfernstieg“ oder „Apple Jungfernstieg“ heißt, spielt für den normalen Kunden wohl keine große Rolle – immerhin wird niemand dazu verdonnert, genau diese Aussprache zu verwenden. Dennoch wurde die Retail-Seite komplett angepasst und das „Store“ im Namen ersatzlos gestrichen.

Wien soll eigenen Apple Retail Store bekommen

Einem Bericht des Standard zufolge soll demnächst der erste Apple Store in Österreich eröffnen. In der Kärntner Straße in Wien hat man sich eine top Lage ausgesucht, rund 60.000 Menschen sollen täglich auf der Einkaufsstraße unterwegs sein. Apple könnte demnach in das dreistöckige Gebäude ziehen, in dem zuvor ein Flagship-Store von Esprit angesiedelt war.

Natürlich sind diese Aussagen noch nicht konkret und offiziell, allerdings sollen die Verträge schon so gut wie fertig sein, es fehlt quasi nur noch die Unterschrift. Sollten sich die Informationen verdichten, werden wir euch natürlich entsprechend auf dem Laufenden halten.

wien

(Foto: czgur/depositphotos)

Kommentare 29 Antworten

  1. Riesen Innovation, only Apple can do. Die Ahrendts, was für ein genialer Schachzug von ihr.
    Mein Gott Apple, was wird nur aus dir, vor lauter Nebensächlichkeiten verlierst du den Blick fürs Wesentliche. Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

    1. Natürlich ist das nur eine Nebensächlichkeit und eigentlich keiner Erwähnung wert. Aber Webseiten wie diese machen daraus eben gleich eine große Schlagzeile.

    2. Immer wieder lustig, jetzt wird schon bei einer Namensänderung bei Apple von fehlender Innovation und dem Niedergang des Unternehmens gefaselt.
      Ob der Laden jetzt Store heißt oder nicht ist doch Wurscht, es wird auch niemand gezwungen dort zu kaufen wenn einem die Produkte nicht innovativ genug sind.

      1. Immer wieder symptomatisch, wie Fanboys den letzten Scheiß von Apple verteidigen.
        Weiter ist symptomatisch für Apple, dass ihnen außer Namensänderungen nichts mehr einfällt.

        1. Wann gibts endlich n Wort für Pappnasen wie dich die jeden gleich als Fanboy bezeichnen..?
          Wie wärs mit Fanboyfan? Leute die Spaß dran haben andere als Fanboy zu bezeichnen und ihnen den Spiegel vorhalten wollen. ?

        2. @ Horst
          Ich habe meinen Beitrag nochmals durchgelesen und die Stelle gesucht in der ich mich als Fanboy oute, im Gegensatz zu Dir aber nicht gefunden.
          Symptomatisch ist hier nur das Fanboy-Geblubber der Anti-Apple-Lemminge, Euch fehlt es an Innovation.
          Ständig die selben abgedroschenen Phrasen langweilen auf Dauer.

    1. Der Text oben im Artikel ist falsch: es heißt nicht „Apple Oberhausen“ sondern „Apple CentrO“, wie man leicht auf der Apple-Webseite herausfinden kann. Die Stores sind also nicht unbedingt nach der Stadt benannt, sondern nach der Straße/Örtlichkeit/Einkaufszentrum wo sich der Store befindet.

  2. Ich glaube schon dass es Sinn macht. Immerhin gehe ich ja auch nach Saturn oder Media Markt und eben nicht zum Saturn-Store.

    Keine bahnbrechende Neuigkeit, ja. Was erwartet ihr denn? Den 100. Beitrag mit wilden Spekulationen zum iPhone 7? Dann doch lieber „echte“ Neuigkeiten, also immer locker durch die Hose atmen.

  3. Hab mich bei meinen Besuchen schon immer gefragt warum es am Graben keinen Apple Store gibt ( sorry keinen Apple Wien ). Apple Wien klingt wie nen nuschelnder ami der Apfelwein will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de