Beats Flex: Apple erhöht den Preis um satte 40 Prozent

69,95 Euro statt 49,49 Euro

Die Beats Flex hat Apple im letzten Jahr als Nachfolger der BeatsX eingeführt. Bisher musste man für die In-Ear Kopfhörer 49,95 Euro bezahlen, über Nacht hat Apple den Preis aber auf 69,95 Euro erhöht. Warum: Das ist leider unklar.

Der Preis ist also um 40 Prozent gestiegen, ihr müsst demnach 20 Euro mehr bezahlen. Mit neuen Funktionen oder Neuerungen warten die Beats Flex jedenfalls nicht auf. Einer der möglichen Gründe für die Preisanpassung könnte mit Veränderungen bei Angebot und Nachfrage zusammenhängen – auch im Bereich der Zulieferkette.


Bei Amazon für 39 Euro kaufen

Während Apple den Preis erhöht, könnt ihr bei Amazon sogar 10 Euro zum vorherigen Preis sparen und zahlt für die Beats Flex aktuell nur 39 Euro. Mit dem W1 Chip lassen sich die In-Ears schnell mit Apple-Geräte verbinden, über die Fernbedienung am Kabel könnt ihr die Wiedergabe steuern. Natürlich sind die In-Ears auch mit Android kompatibel.

Kabellose Beats Flex In-Ear Kopfhörer –...
3.026 Bewertungen
Kabellose Beats Flex In-Ear Kopfhörer –...
  • Magnetische In-Ear Kopfhörer mit automatischer Wiedergabe/Pause1
  • Bis zu 12 Std. Wiedergabe2

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de