Bilder-Downloader für Webseiten: „ImageCat“ jetzt kostenlos ausprobieren

Der App Store hält auch heute wieder rabattierte Apps bereit. Kostenlos ist jetzt die Universal-App ImageCat.

ImageCat

Ihr habt auf einer Webseite mehrere Bilder gefunden, die ihr gerne abspeichern wollt? Mit einem langen Klick auf ein Bild öffnet sich das Kontextmenü, über das ihr das Foto weiterleiten oder lokal speichern könnt. Deutlich komfortabler geht es mit dem nun kostenlosen Tool ImageCat (App Store-Link). Der sonst 99 Cent teure Download ist für iPhone und iPad verfügbar und funktioniert wirklich hervorragend.

Über den In-App-Browser könnt ihr jede Webseite ansurfen oder eine Google-Suche starten. Sobald ihr eine Seite aufruft, macht sich ImageCat an die Arbeit und analysiert die Seite. Das kleine rote Icon zeigt per Zahl an, wie viele Bilder gefunden wurden. Diese werden im unteren Bereich einzeln aufgelistet und können nicht nur als ZIP gespeichert und exportiert werden, sondern auch einzeln. Ebenso könnt ihr diese im Favoriten-Bereich ablegen oder auf dem iOS-Gerät sichern.

ImageCat speichert alle Fotos einer Webseite

Per Filterfunktion könnt ihr festlegen, welche Bild-Typen angezeigt werden sollen, auch lässt sich die Mindestgröße hinterlegen. Ebenso lässt sich einstellen, ob der Bildtyp und/oder die Bildgröße angezeigt wird, des Weiteren lässt sich auch die Standardsuchmaschine wechseln – voreingestellt ist Bing. 

ImageCat funktioniert gut und zuverlässig. Dennoch solltet ihr das Urheberrecht für Bilder beachten. Wer die Fotos für private Zwecke speichert, wird sicherlich keine Probleme bekommen, die Verbreitung dieser über ein Blog/Facebook/Twitter und Co. ist hingegen meist nicht erlaubt. Weitere Infos zum Thema Bildrechte findet ihr bei eRecht24.

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de