BookBeat: Hörbuch-Flatrate jetzt 2 Wochen gratis testen

Danach 3 Monate mit 50 Prozent Rabatt

BookBeat haben wir euch im letzten Jahr ausführlich vorgestellt. Das Angebot wurde stark ausgebaut und aktuell findet ihr über 300.000 Hörbücher. Mit dem neusten Deal könnt ihr BookBeat jetzt 2 Wochen kostenlos testen und bekommt danach die nächsten 3 Monate 50 Prozent Rabatt. Da das Probeabo jederzeit kündbar ist, könnt ihr auch nur die Gratis-Wochen mitnehmen. Aber: Wenn ihr innerhalb der ersten 14 Tage kündigt, wird euer Abo sofort beendet. Also am besten kurz vorher kündigen, insofern ihr das Folgeangebot nicht wahrnehmen wollt. Das Abo könnt ihr einfach im Konto kündigen.

  • BookBeat 2 Wochen kostenlos testen (zum Angebot)
  • Optional: im Anschluss 3 Monate mit 50 Prozent Rabatt
  • für Neukunden

Während ihr in den ersten 2 Wochen unbegrenzt viele Hörbücher hören könnt, könnt ihr danach aus drei Tarifen wählen: Bei BookBeat rechnet man in Hörstunden ab. In der 9,99 Euro teuren Basisversion kann man bis zu 25 Stunden im Monat hören, BookBeat Standard bietet 100 Hörstunden für 14,99 Euro pro Monat. Unbegrenzten Spaß gibt es für 19,90 Euro pro Monat mit BookBeat Premium. Außerdem kann man für je 4,90 Euro pro Monat bis zu vier weitere Familienmitglieder hinzufügen.


Vorab könnt ihr euch auf der Webseite durch den Katalog klicken und schauen, ob für euch passende Inhalte mit dabei sind. Natürlich steht auch die BookBeat-App für eine einfache Nutzung zur Verfügung.

‎BookBeat - Hörbuch-Flatrate
‎BookBeat - Hörbuch-Flatrate
Entwickler: BookBeat AB
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

    1. Der wohl größte Unterschied sind die verfügbaren Hörbücher. Hier muss man einfach mal selbst ins Angebot gucken und für sich entscheiden, was man hören möchte. Audible und BookBeat haben mehr und bei Deezer vermisst man oftmals die neueren Titel.

    2. ja das ist so ,deswegen bin ich dort bei Deezer mit Büchern und Musik, besser geht’s nicht. Bin immer wieder überrascht wie viele Neuerscheinungen es dort gibt ,natürlich nicht mit Audible zu vergleichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de