CineStar veröffentlicht eigene iPhone-App mit schlechter Ticket-Buchung

Die CineStar-Kinos verfügen jetzt auch über eine eigene Applikation für das iPhone.

CineStarWer bei uns in Bochum ins Kino gehen möchte, wählt bevorzugt das UCI aus. Neben UCI gibt es noch eine andere weit verbreitete „Kette“: In vielen Städten sind die CineStar-Kinos vertreten. Ab sofort können sich Filmliebhaber mit der kostenlosen CineStar-App (App Store-Link) für das iPhone über das aktuelle Programm informieren oder Tickets buchen.


Nach der Auswahl des Kinos in der Nähe könnt ihr auf dem Startbildschirm zwischen dem Kinoprogramm, einer Vorschau, Events, Family-Programm und dem Shop wählen. Die Auflistung der Filme erfolgt mit einem großen Bild und vielen Informationen wie Schauspieler, Regisseur und Trailer, natürlich wird auch die Spielzeit im gewählten Kino angezeigt.

Daneben gibt es es die Möglichkeit Filme zu sortieren, sei es nach Vorstellungszeit, Schauspieler oder Neustarts. Ebenso wird auch das Kinoprogramm der kommenden Woche angezeigt. Doch sobald es weiter zur Buchung geht, möchte man die App eigentlich sofort wieder löschen.

Anstatt eine optimierte Ansicht in der App zu liefern, wird man einfach in Safari und auf eine mobile Webseite umgeleitet. Dort ist die Bedienung alles andere als komfortabel. Das Auswählen der Karten erfolgt noch recht simpel, doch wenn es an die Sitzplatzbuchung geht, kann man nur erahnen, wo man später sitzen wird. Bezahlen kann man zum Abschluss per Lastschrift oder Kreditkarte. Dann empfehlen wir doch gleich eine Buchung per Web-Browser.

Zum Stöbern ist die CineStar-App okay, für Ticketbuchungen leider gar nicht zu gebrauchen. Hier macht es das UCI (App Store-Link) deutlich besser (auch wenn noch nicht alles an iOS 7 angepasst ist). Die Buchungen erfolgen optimiert direkt in der App, zudem kann das Ticket in Passbook gespeichert werden, so dass ihr weder an der Kinokasse anstehen müsst, noch das Ticket zuhause ausdrucken oder vor Ort an einem Schalter abholen müsst – einfach nur klasse.

Wenn ihr übrigens nur Informationen zu Filmen erhalten möchtet, könnte ein Blick auf Cinery, TodoMovies 3, Cinetrailer oder IMDb erfolgen. CineStar verspricht übrigens in naher Zukunft eine iPad-Version nachzureichen – vermutlich wird man dort die gleichen Fehler erneut begehen.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Nie wieder CineStar! In Hagen haben die unrühmlich in die Zeitung geschafft. Verdreckte Teppiche, übel stinkende Säle und schlechter Umgang mit Kritik. In der Zeitung hat der Betreiber Besserung gelobt, das war letztes Jahr, vor kurzem mal wieder hingegangen und NIX hatte sich geändert. Dann lieber UCI, da bekommt man für sein Geld noch was geboten und die App ist auch Top. Ticketkauf klappt problemlos und ist sogar in Passbook integriert!

    1. Kann dir nur zustimmen! Bei uns sind die Säle auch sehr dreckig, das man schon einen Ekel entwickelt, wenn man nur die sitze von weiter Entfernung sieht. Der Boden klebt und überall liegt Müll rum ! Und teuer sind die auch noch !

      1. Und du bist nicht aus Hagen? Denn das dachte ich mir schon! Ich war auch schon mal im CineStar am Centro in Oberhausen! Gleiches Bild und Geruch 🙂 Der Betreiber in Hagen hat es auf die Gäste geschoben, hat er auch prinzipiell Recht, aber er hat so getan, als ob es keine anderen Kinos gibt, und die nicht das gleiche Problem hätten. CineStar sitzt in den meisten Städten auf einem Monopol! Ich glaube dort, wo sie Konkurrenz haben, läuft es auch besser ( s. Posting über Berlin)

        1. Bei uns sind zwei große Kinos genau nebeneinander, selbst bei der Konkurrenz wird es nicht sauber gehalten und ist total überteuert und das Popcorn ist auch keineswegs frisch, eher fisch !

  2. Kinopolis ist da leider auch sehr bescheiden. Seite und App. Die letzte Zeit mal wieder besser, aber die letzten Jahre immer wieder Probleme. Kritik wird dort meist auch nur abgewunken. Schade.

  3. Ich war zwar lange nicht mehr im Kino, vermeide aber immer tunlichst die großen Ketten, weil ich es hasse, platziert zu werden. Ich will mir meinen Sitzplatz selber aussuchen. Wenn ich im Cinestar war, saß ich immer in der Rasierloge, obwohl das Kino halbleer war. Was soll das?

    1. Man kann sich seinen Platz im Cinestar aussuchen. Des Weiteren kann ich das Cinestar Berlin-Tegel nur weiterempfehlen… Sauber und viele Parkplätze vor der Tür. Das ist in Berlin ja bei fast allen anderen Kinos eine Katastrophe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de