Clipboard-Manager „Pastebot“ jetzt mit Dunkelmodus

Neues Update ist da

Um meine Zwischenbalge zu verwalten, setze ich seit Jahren schon auf CopyLess. Ein ähnliches Programm hört auf den Namen Pastebot (Mac Store-Link) und ist nun seit mehr als zwei Jahren verfügbar. Mit dem neusten Update unterstützt der Clipboard-Manager aus dem Hause Tweetbot jetzt auch den systemweiten Dunkelmodus in macOS.

Es gibt keinen speziellen Schalter für den Dunkelmodus. Wird der Dark Mode in den Systemeinstellungen von macOS aktiviert, ändert auch Pastebot die Farbe. Somit kann man Pastebot nicht im Dunkelmodus nutzen, wenn man das helle Layout für macOS aktiviert hat.


In Pastebot werden alle kopierten Elemente in einer übersichtlichen Liste geführt, mit einem Klick auf das Element kann dieses beispielsweise in einem Text-Dokument eingefügt werden. Doch Pastebot geht noch einen Schritt weiter und bietet mehrere so genannte „Pasteboards“, in denen sich häufig verwendete Clippings speichern lassen.

Ebenfalls interessant sind Filter. Hier kann man kopierte Elemente schnell nach den eigenen Wünschen anpassen. So kann man beispielsweise eine Liste samt den entsprechenden HTML-Tags umwandeln oder eigene Filter anlegen, die mit einem Klick auf das Element angewendet werden können. Natürlich unterstützt Pastebot Shortcuts, auch ein Clipboard-Manager kann via Tastaturkürzel aufgerufen werden.

Pastebot kostet im Mac App Store 13,99 Euro, über die Webseite könnt eine kostenlose Testversion laden.

‎Pastebot
‎Pastebot
Entwickler: Tapbots
Preis: 13,99 €

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. „Das Bessere ist der Feind des Guten“ – Habe Pastebot viel benutzt, super Programm, ABER:
    Welcher Mac-Besitzer hat kEIN iPhone oder iPad? Bestimmt weniger als 20%!! Deswegen:

    Sync mit iDevices erfordert „Paste“, das funktioniert auf ALLEN Apfel-Geräten!
    Vielleicht findet Pastebot wieder zurück zu diesem Feature? (früher gab das ja glaube ich mal…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de