Command & Conquer: Rivals wird das nächste Freemium-Spiel von Electronic Arts

Erinnert ihr euch noch an die guten, alten Zeiten? Electronic Arts will diese mit Command & Conquer: Rivals neu aufleben lassen.

Command Conquer Rivals

Command & Conquer hat wohl schon jeder von uns einmal gespielt, zumindest wenn ihr ansatzweise aus meiner Generation stammt. Die Serie von Electronic Arts war über lange Jahre hinweg eines der besten Strategiespiele, die es für den Computer gab. In den letzten Jahren ist es um die Marke etwas ruhiger geworden – aber das wird sich bald ändern.

Im Vorlauf der Computerspielemesse E3 hat Electronic Arts mit Command & Conquer: Rivals ein neues Spiel für iPhone und iPad sowie Android-Geräte angekündigt. Das Strategie-Spiel wird Echzeit-Schlachten gegen Spieler aus der ganzen Welt liefern und nach einer Pre-Alpha-Phase für Android später als vermutlich kostenloses Spiel im App Store erscheinen.

Wirklich beeindruckend ist ein Blick auf den Trailer. Grandiose 3D-Grafiken, tolle Effekte und verschiedenste Einheiten kämpfen auf einem riesigen Schlachtfeld um den Sieg. Die Ernüchterung folgt dann in kurzen vier Sekunden gegen Ende des Trailers, als das tatsächliche Gameplay in einem kurzen Ausschnitt gezeigt wird.

Und spätestens wenn es dann in einer Pressemitteilung heißt: „Das innovative Echtzeit-Strategiespiel wird von Grund auf für Mobilgeräte entwickelt und lässt Spieler gegeneinander antreten“, dann klingeln unsere Alarmglocken. Diese Aussage ist quasi der Inbegriff eines Freemium-Spiels, bei dem sich der Hersteller freut, dass die Spieler sich gegenseitig übertreffen möchten und früher oder später mit In-App-Käufen nachhelfen.

„Als riesige Fans des Strategie-Genres wollen wir ein erstklassiges RTS für Mobilgeräte entwickeln. Rivals verbindet den Geist des Command & Conquer-Franchises mit frischem Gameplay, um den Spielern unsere Vision zu liefern“, so Michael Martinez, General Manager der Redwood Studios. „Rivals wurde eigens für Mobilgeräte designt. In schnellen Live-PVP-Schlachten haben die Spieler permanente und vollständige Kontrolle über ihre Einheiten und ihr Geschick und ihre Strategien entscheiden über den Sieg.“

Was denkt ihr, wie Command & Conquer: Rivals am Ende aussehen wird? Wir sind auf eure Eindrücke und Erwartungen in den Kommentaren gespannt.

Kommentare 8 Antworten

  1. Das zerstört den character der C&C spiele. Die Grafik sollte so sein wie im Film bevor das richtige Spiel gezeigt wird. Wir spielen auf Geräten die um die 1000€ kosten und spielen spiele die aussehen wir vor 10-15 Jahren. Furchtbar.

    Ich kann die Entscheidung für freemium nachvollziehen. Es bringt mehr Kohle rein. Aber die Personen die damals die C&C Reihe gespielt haben sind diejenigen die vermutlich lieber 10-15€ für ein Premium spiel ausgeben würden. Besonders wenn es an die Jugend erinnert.

  2. Was erwartet ihr? C&C konnte ja nichmal Premium, dann muss man es halt mit Freemium versuchen! Wird aber genauso schlecht ¯_(ツ)_/¯

  3. Ich frage mich warum diese Diskussion um pay2win, immer auftaucht. Leute rafft das mal endlich bitte. Pay2win bringt einfach mehr Geld ein. Ist doch ganz logisch. Seit Jahren immer diese Diskussionen. Für die Leute, die immer behauptend. Da gebe ich lieber 10-15€ für ein Game aus was nicht pay2win ist. Macht mal einen SS und schickt mal an appgefahren. Bin mal gespannt wv Games ihr gekauft habt. Und danach wundert ihr euch das solche Games wie final Fantasy oder baphomets Fluch aussterben.

  4. Mich stört noch nichtmal das es Freemium ist, aber das was ich im E3 Livestream gesehen habe hat doch irgendwie nichts mit dem klassischen C&C zu tun oder irre ich mich da? Für mich ist das nur ein ausschlachten von bekannten Spielenamen.

  5. Natürlich spült Freemium mehr Kohle in die Publisherkasse, das weiß mittlerweile jeder. Trotzdem kann man das Spielprinzip kritisieren. EA hat sich in den letzten Jahren ja immer mehr zum Hass-Publisher entwickelt, s. SW-BF2… Insofern ist es konsequent, dass EA C&C nun ohne Kapagne anbietet und mehr auf PVP fokussiuert. Trotzdem finde ich es schlecht. Und es wird sicher auch wieder Lootboxen etc. geben. Gwinnmaximierung eben, aber halt ohne mich. Schade, C&C war mal richtig cool…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de