Daily Calendar: Kleine App zeigt, was täglich im Kalender los ist

Kalender für iOS gibt es mittlerweile wie Sand am Meer – Daily Calendar verfolgt dabei ein ganz eigenes Prinzip.

Daily 1 Daily 2 Daily 3 Daily 4

Die kleine App für eure iPhones und iPod Touch (App Store-Link) ist seit dem gestrigen Donnerstag zum Preis von 89 Cent im deutschen App Store erhältlich, und benötigt dabei um die 9 MB eures Speicherplatzes. Die Macher von Azurcoding haben dabei einen völlig neuen Ansatz verfolgt, einen Kalender zu designen, der sich von vielen anderen Apps dieser Art im App Store unterscheidet.


Erst gestern haben wir euch die zwar übersichtliche, aber auch komplexe Neuerscheinung Calendars 5 von Readdle vorgestellt. Zwar gibt es auch dort eine Tagesansicht, bei der in einer Liste alle Termine des Tages aufgeführt sind, jedoch ist das gesamte Umfeld weitaus umfangreicher gestaltet. Viele Nutzer benötigen vielleicht nur eben diese tägliche Ansicht, um zu schauen, was als nächstes anliegt.

Und genau an diesem Punkt setzt der Daily Calendar ein: Im Grunde genommen ist die App eine einfache Tagesliste, bei der die Termine in einer kurzen und präzisen Übersicht präsentiert werden. Designtechnisch orientiert man sich dabei sowohl an iOS 7 oder auch anderen minimalistisch-ansprechenden Apps wie dem Wetter-Programm Haze.

In der Hauptansicht findet sich der nächste Termin des Tages direkt im Header, dazu gibt es einen Countdown, der anzeigt, wie lange es noch bis zum Beginn des Ereignisses dauert. Aufgrund der Tatsache, dass sich wahlweise alle in der iCloud gesicherten Kalender in Daily Calendar integrieren lassen, wird auch der jeweilige farbliche Button für den Termin angezeigt, so weiß man beispielsweise gleich, ob es sich um ein geschäftliches oder privates Ereignis handelt.

Über eine Wischgeste von oben nach unten werden auch die weiteren Termine des Tages sichtbar, die in Blöcken auf dem blauen Verlaufshintergrund dargestellt werden. Über ein „+“-Symbol am oberen rechten Bildrand lassen sich auch bei Bedarf neue Ereignisse hinzufügen. Bedingt durch die Funktion des Daily Calendars werden keine Termine des Vortags oder des nächsten Tages angezeigt, mit einer einzigen Ausnahme: Ein Wischen vom unteren Bildrand nach oben zeigt das erste Ereignis des Folgetages inklusive Countdown an.

Sicher eignet sich der Daily Calendar nicht für jeden Nutzer, da viele User wirklich komplexer aufgebaute Kalender-Apps benötigen. Wer sich jedoch auf das Wesentliche konzentrieren und dieses noch in einem ansprechenden und einfach zu bedienenden Layout präsentiert bekommen möchte, sollte einen genaueren Blick auf die App werfen. Der Einführungspreis von 89 Cent wird bald durch den regulären Kaufpreis von 2,69 Euro ersetzt werden – daher gilt es wie immer, bei Bedarf möglichst bald zuzugreifen.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de