Die Top-Themen der Woche: Amazon-Neuheiten und smarter Bilderrahmen

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Die abgelaufene Woche war schon ein wenig enttäuschend. Keine Apple-Keynote und nach zwei Freitagen mit tollen Paketen von UPS leider wieder eine Woche ohne neues Spielzeug von Cupertino. Glücklicherweise nutze den September aber auch andere Online-Riesen zur Präsentation ihrer neuen Produkte.

Da wäre beispielsweise Amazon mit dem größten und innovativsten Kindle, den es in den vergebenen Jahren gegeben hat. Mit einer Bildschirmdiagonale von über 10 Zoll ist der neue Kindle Scribe so groß wie ein iPad. Trotzdem setzt man weiter auf das eInk-Display mit wochenlanger Akkulaufzeit, erweitert den Kindle aber um einen Eingabestift, mit dem man auf dem farblosen Display kritzeln und schreiben kann. Der Preis: Mindestens 370 Euro. Eines steht dennoch fest: Ich schaue mir den neuen Kindle ganz sicher an.


Angeschaut haben wir uns auch einen digitalen Bilderrahmen, der per Cloud mit Bildern befüllt werden kann. Ganz egal wo ihr auf der Erde seit, solange ihr eine Internet-Verbindung habt, könnt ihr eurer Familie die schönsten Bilder direkt ins Wohnzimmer schicken. Was der Aura Frames Mason Luxe sonst noch alles drauf hat, hat euch Mel im Testbericht erklärt.

Neuigkeiten aus dem Hueblog

Eine eher ruhige Woche liegt im Hueblog hinter uns. Es gab das eine oder andere Angebot, aber keine Neuheiten. Daher wagen wir einen kleinen Ausblick: Was hat Philips Hue wohl noch rund um das Thema Sicherheit vor?

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de