Disk Drill 4: Mac-Recovery-Tool mit vielen neuen Funktionen

Großes Update

Mit mehr als 10 Millionen Downloads weltweit dürfte Disk Drill zu den beliebtesten Recovery-Tools für den Mac zählen. In der oben angebotenen PRO-Version der App sind auch Quick- und Deep Scans, eine Suche nach verlorenen Partitionen sowie eine Unterstützung für zusätzliche Medientypen und Dateisysteme enthalten.

Version 4 ist für macOS Big Sur optimiert und kann über 400 Dateitypen mit einem einzigen Knopfdruck scannen und wiederherstellen, direkt vom internen oder externen Laufwerk des Computers oder von jedem unterstützten Speichergerät. Für eine schnelle, zuverlässige Dateiwiederherstellung verfügt Disk Drill über fortschrittliche Scan-Algorithmen zur Identifizierung und Rekonstruktion gelöschter Dateien in über 400 verschiedenen Dateiformaten, einschließlich der neuen Rohdatenformate für Fotos, Videos und Audio. Aktualisierte FAT32, NTFS, HFS+und APFS Wiederherstellungsalgorithmen, die auf den Smart-Scans von Disk Drill basieren, finden mehr wiederherstellbare Dateien, was eine verbesserte (bis zu 200%) Wiederherstellungseffizienz ermöglicht.


Neue Bilddateitypen sind jetzt auf Mac wiederherstellbar:

  • GoPro GPR, JP2, HEIC, WMF, Panasonic/Leica RAW, Panasonic RWL, Sony SR2 and SRF, Leaf MOS, Mamiya MEF, Epson ERF, Minolta MRW, Olympus ORF, Canon CR3, APM

Sowie viele Video und Audioformate:

  • BRAW: professionelle Videoaufnahmen
  • CinemaDNG: gelöschte digitale Kinodateien rekonstruieren
  • Canon CRM: Kino RAW Light HD-Videos
  • Bahnbrechende Verbesserungen bei der QuickTime-basierten Videowiederherstellung (MOV- und ähnliche Container)
  • MPC: komprimierte Audiodateien, die auf MPEG-2-Algorithmen basieren

Zusätzlich zu einer verbesserten Datenwiederherstellung führt Disk Drill for Mac neue und aktualisierte kostenlose Funktionen ein:

  • NEU: Time Machine-Wiederherstellung: Analysieren Sie Ihre Time Machine-Sicherungen und extrahieren Sie sicher alle Daten, die Sie benötigen, ohne dass Sie die Sicherungen wiederherstellen müssen.
  • NEU: Datenvernichter: Dateien und Ordner endgültig und sicher löschen. Dieses neue kostenlose Modul vernichtet unerwünschte Dateien auf einem Speichermedium über jede zukünftige Wiederherstellung hinaus.
  • NEU: Freier Speicherplatz : Sicheres Löschen von freiem Speicherplatz auf jeder Festplatte. Stellt sicher, dass andere nicht wiederherstellen können, was gelöscht wurde, indem der als frei markierte Speicherplatz sicher gelöscht wird.
  • VERBESSERT: Bereinigen: erlaubt es, etwas Speicherplatz freizugeben und schnell eine Datenkarte aller vorhandenen Dateien und Ordner zu erhalten, um Space Hogs zu entfernen.
  • VERBESSERT: Duplikate finden: Durchsucht die Treiber nach doppelten Inhalten, um zusätzlichen Speicherplatz freizugeben. Auch eine bequeme Möglichkeit, Duplikate aus Netzwerkordnern und Online-Speicherkonten wie Dropbox oder Google Drive zu entfernen.

Disk Drill 4 bietet zudem eine neue Benutzeroberfläche und unterstützt den Dunkelmodus. Ausprobieren kann man das Programm kostenlos, eine Pro-Lizenz schlägt dann mit 89 US-Dollar zu Buche.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de