Don’t Fall: Kurzweiliges Gratis-Spiel von Ketchapp

Auf der Suche nach einem neuen und kurzweiligen Spiel? Dann könnte Don’t Fall etwas für euch sein.

dont fall

Spiele aus dem Entwickler-Studio Ketchapp sind meistens sehr kurzweilig. Jede Woche veröffentlichen die Entwickler mindestens ein neues Spiel, das meist kein großer Wurf wird, aber ein solides Gameplay bietet. Auch Don’t Fall (App Store-Link) klettert gerade in den Gratis-Charts nach oben und macht durchaus Spaß.


Don’t Fall bietet ein simples Spielprinzip. Diesmal gilt es einen Ball, später auch andere Objekte, über einen Weg zu führen, der von euch noch repariert werden muss. Ihr steuert nämlich nicht den kleinen Ball, sondern könnt mit einfachen Wischgesten nach rechts, links, oben und unten Blöcke so verschieben, damit der Ball nicht in den Abgrund fällt, sondern weiterhin auf dem Weg bleibt.

Die Blöcke werden mit einem Wisch an die richtige Postion gesetzt, wischt man allerdings in die falsche Richtung, hat man bei einer etwas höheren Geschwindigkeit kaum noch die Möglichkeit, seinen Fehler wieder gut zu machen. Dann heißt es: Noch eine Runde spielen, um den Highscore zu verbessern. Irgendwie schafft es Ketchapp immer wieder Apps zu programmieren, die den Nutzer ans Gerät fesseln.

Don’t Fall: Einfaches Gameplay sorgt für Spaß

Auf dem Weg befinden sich zudem kleine blaue Diamanten, mit denen ihr neue Objekte freischalten könnt. Anstelle eines Balls, könnt ihr dann auch mit einer Katze oder einem Schwein spielen. Die Grafiken sind sehr simpel, aber für Don’t Fall ausreichend. Finanziert wird das Gratis-Spiel über Werbebanner, für 1,99 Euro lassen sich diese deaktivieren.

Don’t Fall ist kein großer Hit, macht aber kurzzeitig Spaß und kann Wartezeiten im Bus, am Bahnhof oder im Wartezimmer beim Arzt überbrücken. Der Download ist 11 MB groß und funktioniert auf iPhone und iPad.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de