Dotello: Neues Match-3-Spiel im Minimal-Design

Mit Dotello möchten wir ein neues Spiel aus dem App Store vorstellen.

DotelloDer Spiele-Publisher Bulkypix bringt seit Wochen und Monaten wirklich tolle Spiele in den App Store. Das neuste Spiel hört auf den Namen Dotello (App Store-Link) und ist ein klassisches Match-3-Spiel. Der Download ist kostenlos, hält In-App-Käufe bereit und zeigt Werbung an.


Dotello beschreibt sich selbst als Dot-Rätsel. Auf einem Spielfeld, das mit Punkten dargestellt wird, müssen farbliche Punkte so vertauscht werden, dass mindestens drei gleichfarbige nebeneinander liegen – waagerecht, horizontal oder diagonal. Ihr könnt nicht nur benachbarte Punkte verschieben, sondern könnt jeden Punkt an eine beliebige Position schieben und sogar mit anderen Farben tauschen.

In jedem der über 50 Level wird vorab eine Aufgabe gestellt, die es zu bewältigen gilt. Sei es eine bestimmte Punktzahl zu erreichen oder besondere Kombinationen herzustellen. Dafür ist auch nur eine gegebene Anzahl an Zügen verfügbar, wer es innerhalb dieser Vorgabe nicht schafft die Aufgabe zu meistern, verliert ein Leben. Des Weiteren kommen Schwierigkeiten hinzu: Verschlossene Knoten können mit Schlüsseln geöffnet werden, damit sie verschoben werden können, auch gilt es einige Punkte öfters zu matchen, damit die darunter befindliche Fläche freigegeben wird. Langeweile kommt hier so schnell nicht auf.

Dotello kann recht knifflig werden

Der Schwierigkeitsgrad steigt stetig an. Hilfe könnt ihr euch über diverse Power-Ups einholen. So gibt es einen Joker, weitere Schlüssel und noch mehr Booster, die allesamt mit Münzen bezahlt werden müssen. Mit diesen lassen sich die verlorengegangenen Leben auch vorzeitig auffüllen. Münzen können nur per In-App-kauf erworben werden, ab 9,99 Euro wird zudem die Werbung entfernt.

Dotello wird Match-3-Fans gefallen, allerdings wird man auch an den Punkt kommen, an dem es ohne zusätzliche Booster sehr kompliziert wird. Hier müsst ihr selbst entscheiden, ob ihr Wartezeit in Kauf nehmt und mehrere Anläufe startet oder eben zu In-App-Käufen greift. Da der Download kostenlos ist, könnt ihr selbst einen Testlauf wagen.

Dotello im Video


(YouTube-Link)

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de