Endlich geht es wieder los: Diese vier Apps braucht jeder Fußball-Fan

Heute Abend gebührt uns Bochumern die Ehre, die neue Bundesliga-Saison zu eröffnen. Welche Apps dürfen bei keinem Bundesliga-Fan fehlen?

Fussball Bundesliga

Während wir uns heute Abend natürlich in den Weg ins Stadion machen, um den Auftakt der Bundesliga-Saison mit dem Spiel VfL Bochum gegen FC St. Pauli hautnah zu erleben, wollen wir allen, die es nicht in unser Schmuckkästchen schaffen, vier Apps empfehlen, die bei keinem Fußball-Fan auf dem iPhone oder iPad fehlen dürfen. Sicherlich gibt es noch viele weitere empfehlenswerte Anwendungen, die folgenden vier Kandidaten sind aber tatsächlich Apps, die wir gerne und regelmäßig nutzen.

Die wohl schnellste App im ganzen Land ist TorAlarm. Keine andere Anwendung sendet euch so schnelle eine Push-Mitteilung mit dem neuen Ergebnis, wenn auf einem Platz in der ersten oder zweiten Bundesliga ein Tor fällt. Frederick lässt sich mit der App quasi jedes Wochenende alle Tore auf die Apple Watch senden, besonders im Stadion bei parallel laufenden Partien ist das ein toller Service. Ich vermisse bei TorAlarm weiterhin eine Möglichkeit, den Toralarm nur für einzelne, ausgewählte Partien zu aktivieren.

TorAlarm
TorAlarm
Entwickler: TorAlarm GmbH
Preis: Kostenlos+

Genau das ist bei Onefootball möglich. Hier kommen die Push-Mitteilungen zwar ein paar Sekunden später, allerdings können die Alarme auch einfach für einzelne Spiele aktiviert werden. Praktisch, wenn ich mal wieder irgendwas mit der Frau unternehmen muss, während der VfL spielt. So verpasse ich kein Tor, werde aber auch nicht von anderen Mitteilungen genervt. Außerdem bietet Onefootball einen umfassenden Bereich für News, Tabellen und Live-Ticker.

Onefootball - Fußball News
Onefootball - Fußball News
Entwickler: Onefootball GmbH
Preis: Kostenlos+

An diesen Neuling werde ich mich erst noch gewöhnen müssen: Die Rechte für die Online-Radio-Übertragungen der ersten und zweiten Bundesliga hat sich in dieser Saison Amazon gesichert. Die Ausstrahlung erfolgt über die App Amazon Music, allerdings nicht kostenlos. Um die Bundesliga bei Amazon hören zu können, muss man entweder Prime-Kunde sein oder Amazon Music Unlimited abonniert haben.

Amazon Music
Amazon Music
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos+

Und dann wäre da ja noch ein weiterer neuer Stern am Horizont: Transfermarkt. Pünktlich zum Start der neuen Saison gibt es eine neue App, die sich allerdings erst noch beweisen muss. Eines steht aber schon jetzt fest: In Sachen Statistiken zu Mannschaften und einzelnen Spielern macht Transfermarkt so schnell niemand etwas vor. Wer wissen will, wie viele Einsatzminuten der teure Neuzugang in den vergangenen Spielzeiten gemacht hat, findet bei Transfermarkt die Antwort.

Transfermarkt
Transfermarkt
Preis: Kostenlos

Welche Fußball-Apps habt ihr noch im Einsatz? Wir sind gespannt auf eure Empfehlungen in den Kommentaren.

Kommentare 11 Antworten

  1. Es darf in keinem Falle Forza Football fehlen!!!! Da werden, zumindest bei populären Spielen, die Tore gezeigt. Wenn auch auf StreamingSeiten ☺️

  2. Ich nutze TorAlarm für die Bundesliga(Geschwindigkeit), Forza für alle anderen Ligen, da hier zuverlässig Teams aus allen Ligen , auch Ausland mit einzelnen Optionen zum Alarm gewählt werden können und…ja…die BILD App, hier werden im Widget alle Spiele angezeigt und nicht wie bei den meisten Apps nur acht Spiele!

  3. Die universellste App, die alle Sportarten abdeckt ist SofaScore. Sie ist auch die mit Abstand schnellste TorAlarm-App. Was mir dort auch besonders gut gefällt sind die aktuellen Marktpreise der Spieler und wo ihr Hauptterrain im aktuellen Spiel ist (grafisch aufbereitet). Genial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de