Eve Outdoor Cam: Außenkamera mit HomeKit startet später

Hersteller nennt logistische Gründe

Eigentlich sollte die Eve Outdoor Cam heute starten, bereits vor Wochen hatte der Hersteller aus München den 5. April auserkoren. In der Zwischenzeit ist viel passiert – und das macht sich nun auch bei Eve Systems bemerkbar. Wie man uns gestern Abend mitgeteilt hat, verschiebt sich der Start der Eve Outdoor Cam.

Statt am 5. April startet die neue Außenkamera mit HomeKit-Unterstützung erst am 17. Mai. Für die Verzögerung macht der Hersteller logistische Gründe verantwortlich.


„Die Eve Outdoor Cam verbindet Ästhetik und Funktionalität mit höchstem Bedienkomfort und konsequent auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichteter Apple-Technologie – ohne eigene Hersteller-Cloud”, sagt Jerome Gackel, CEO von Eve Systems. „Mit der Eve Outdoor Cam bieten wir Kundinnen und Kunden eine smarte Sicherheitskamera für den Außenbereich, die unserem Leitmotiv ‚Dein Zuhause. Deine Daten’ folgend höchste Datensicherheitsstandards erfüllt.“

Rund um Eve Systems und HomeKit haben wir noch andere spannende Nachrichten für euch. In Kürze wird uns unsere Lieferung der Eve Motion Blinds erreichen. Zwei Jalousien mit HomeKit-Unterstützung werden wir bei uns im Büro installieren und anschließend natürlich von unseren Erfahrungen mit der neuen Technik berichten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de