Explosives Wildwest-Puzzle „Gunpowder“ für iOS & Mac im Gratis-Angebot

Auch heute haben wieder einige Entwickler die Preise gesenkt. Gunpowder kann aktuell kostenlos geladen werden.

Gunpowder 1

27 Bewertungen, 5 Sterne – das kann sich sehen lassen. Das sonst je 3,99 Euro teure Spiel für iOS (App Store-Link) und Mac (Mac Store-Link) kann jetzt kostenlos gespielt werden. Die Mac-Version ist sogar erstmals im Gratis-Angebot. Das explosive Spiel bietet über 150 Level, die in beiden Versionen identisch sind. Der Download ist zwischen 300 beziehungsweise 415 MB groß.


In Gunpowder betätigt man sich als einsamer Rächer Incendio, einem Fuchs, der im Wilden Westen auf den Spuren von Robin Hood wandelt. Sein Ziel ist es, Bösewicht Grimshaw all seines Geldes zu entledigen, das in den Leveln in Form von zu zerstörenden Tresoren aufzufinden ist.

Schießpulver ist das zentrale Element in Gunpowder

Zur Hilfe kommt dem guten Incendio dabei ein probates Mittel des Wilden Westens: Schießpulver. Ausgestattet mit einer bestimmten Menge pro Level, sowie kleinen Helferlein, beispielsweise in Form von Bombenfässern oder Kanonen, muss der Spieler mit diesen Mitteln versuchen, die Tresore mit Geld zum Explodieren zu bringen. Dabei sollte so wenig Schießpulver und Zeit wie möglich vergeudet werden – und ganz nebenbei noch kleine, rosafarbene Sparschweine ebenfalls zum Explodieren gebracht werden. Gespielt wird dabei aus der Vogelperspektive, wobei eine Lupe einen detaillierten Blick auf das aktuelle Spielgeschehen zulässt.

Gunpowder

Das witzige und schnell sehr knifflige Puzzle-Game kommt mit gewaltigen Explosionen und ansprechenden Grafiken daher, so dass es auch nach einigen Leveln immer noch Spaß macht, die Tresore und Fassbomben zum lautstarken Zerbersten zu bringen. Ebenfalls in Gunpowder vorhanden ist eine Anbindung an das Game Center von Apple, über das Highscores und Erfolge geteilt werden können. Wer Interesse an diesem wirklich interessanten und beizeiten aufregenden Wildwest-Puzzle hat, sollte daher direkt zuschlagen.

Es handelt sich um Premium-Apps, die ohne Werbung auskommen, jedoch zwei In-App-Käufe integrieren. Ihr müsst die Welten nämlich freispielen, könnt diese aber auch vorab gegen eine kleine Gebühr entsperren. Für 2,99 Euro werden alle Level sofort freigeschaltet. Richtige Spieler lassen da eh die Finger von.

‎Gunpowder
‎Gunpowder
Entwickler: Rogue Rocket Games
Preis: 2,29 €+

Gunpowder im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Hi, habs mir mal runtergeladen. Genauer gesagte wollte es, aber mein iPhone 5s hat mit 848MB freiem Speicher den Download verweigert. Erst mit über 1 GB gings los, und installiert sind’s 913MB.
    Laut Appstore hat das Spiel 414MB.
    Was stimmt mit meinem iPhone nicht?!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de