Für 350 Euro: Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock startet am 14. Januar

Ein Kabel, keine Kompromisse.

Auf der CES in Las Vegas hat Elgato sein neuestes Thunderbolt 3 Dock vorgestellt. Dieses trägt den Zusatz „Pro“ und liefert mehr Anschlüsse als das normale Thunderbolt 3 Dock von Elgato. Das 349,95 Euro teure Pro Dock integriert folgende Anschlüsse:

  • Vorderseite: Kartenleser für SD und MicroSD, 2x USB 3.1 Gen 1, Kopfhörer.
  • Rückseite: Gigabit Ethernet, Kopfhörer, 2x USB 3.1 Gen 2, 2x Thunderbolt 3, DisplayPort, Power.

Das an das Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock angeschlossene MacBook (oder andere Computer) werden mit bis zu 85 Watt aufgeladen. Natürlich könnt ihr auch mehrere Bildschirme anschließen, die genauen Spezifikationen entnehmt der folgenden Liste:

2x Thunderbolt 3 (USB-C), unterstützt:

  • Thunderbolt (40 Gbit/s)
  • Laden des Computers (bis zu 85 W)
  • Stromversorgung für Geräte (bis zu 15 W)
  • USB 3.1, 2. Generation (bis zu 10 Gbit/s)
  • DisplayPort (bis zu 4K bei 60 Hz)

DisplayPort unterstützt:

  • DisplayPort 1.2 (bis zu 4K bei 60 Hz)
  • HDMI 1.4b (bis zu 4K bei 30 Hz)

  • Gigabit-Ethernet über RJ45 10/100/1000 BASE-T
  • 2x USB-3.1-Anschluss vom Typ A, 1 Generation (5 Gbit/s, 1, 5 A, USB Battery Charging 1.2 und UASP)
  • 2x USB-3.1-Anschluss vom Typ C, 2 Generation (10 Gbit/s, 1, 5 A, USB Battery Charging 1.2 und UASP)
  • 3, 5-mm-Kopfhörerausgang (verstärktes analoges Stereosignal)
  • 3, 5-mm-Kombinationsanschluss mit Audioausgang/Mikrofoneingang (verstärktes analoges Stereosignal)
  • SD-Kartenleser (UHS-II)
  • microSD-Kartenleser (UHS-II)
  • Stromversorgung (20 VDC, 8, 5 A)

Bildschirmkonfigurationen

  • Via DisplayPort: Bis zu 4096 x 2160 Pixel bei 60 Hz
  • Via Thunderbolt 3: Bis zu 5120 x 2880 Pixel bei 60 Hz
  • Zwei Bildschirme: Bis zu 4096 x 2160 Pixel bei jeweils 60 Hz
  • 4K60 über HDMI 2.0 wird bei Nutzung aktiver Adapter (nicht enthalten) über Thunderbolt und DisplayPort unterstützt.
  • Ausgabeformate und Bildwiederholraten können je nach technischen Spezifikationen des angeschlossenen Computers abweichen.

Das Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock ist mit macOS Sierra 10.12 und neuer sowie Windows 10 oder neuer kompatibel. Im Lieferumfang ist ein 70 Zentimeter langes Thunderbolt 3-Kabel enthalten.

Auf meinem Schreibtisch steht weiterhin das Thunderbolt 3 Dock von CalDigit. Für mich immer noch das beste Thunderbolt 3 Dock mit den meisten Anschlüssen.

Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock
57 Bewertungen
Elgato Thunderbolt 3 Pro Dock
  • Ein Kabel: sämtliche Verbindungen zu deinem MacBook Pro oder Ultrabook auf einmal
  • Zwei Thunderbolt 3 Anschlüsse: enorme Vielseitigkeit dank Thunderbolt, unterstützt 5K-Monitor

Kommentare 5 Antworten

  1. 350€ die haben den Schuss nicht gehört. Da gibts Produkte mit ähnlicher Funktionalität für weit weniger als 100€; nutzte selbst eins. Das kauft doch niemand für 350€ … oder übersehe ich das killer-Feature 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de