Game Dev Story: Längst vergessener Klassiker wird zur Universal-App

Das wohl bekannteste Spiel von Kairosoft hat ein überraschend umfangreiches Update erhalten: Game Dev Story.

Game Dev Story

Es ist tatsächlich schon mehr als fünf Jahre her, dass ich Game Dev Story (App Store-Link) gespielt habe. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich damals noch in meiner alten Wohnung auf dem Bett lag und dieses Spiel nicht mehr aus der Hand legen konnte. Seit dem war Game Dev Story immer mal wieder im Angebot, wurde seit langer Zeit aber nicht mehr wirklich aktualisiert. Und auch das heute veröffentlichte Update scheint nicht sonderlich groß zu sein: „Fixed minor issues“, heißt es in der Beschreibung. Dabei hat die Version 2.0 doch große Neuigkeiten zu bieten.


Bisher ließ sich Game Dev Story nur auf dem iPhone spielen, ab sofort ist es auch für das iPad optimiert – und das dank Universal-App ohne zusätzliche Kosten für alle, die das Spiel schon zuvor aus dem App Store geladen haben. Aber auch auf dem iPhone hat sich einiges getan: Game Dev Story ist jetzt für das iPhone 6 optimiert. Zwar gibt es unten einen kaum genutzten Statusbalken, dafür sind die restlichen Grafiken und Texte aber deutlich schärfer als zuvor.

Für die Qualität des Spiels sprechen aktuell über 2.000 Bewertungen mit einem Schnitt von viereinhalb Sternen. In Game Dev Story müsst ihr eine eigene Spiele-Firma aufbauen und euch mit sämtlichen Widrigkeiten auf dem Markt auseinandersetzen. Angefangen mit kleinen Titeln wächst eure Firma immer weiter, es werden neue Mitarbeiter eingestellt, Entscheidungen getroffen und am Ende hoffentlich das beste Spiel für die modernste Konsole hergestellt.

Game Dev Story leider nur auf Englisch spielbar

Gerade am Anfang macht Game Dev Story wirklich süchtig. Immer wieder will man nur ein paar virtuelle Tage weiter spielen, noch einen neuen Titel auf den Markt bringen oder die nächsten Verkaufszahlen abwarten. Erst wenn nach mehreren Stunden alles erreicht ist, ist auch irgendwann die Luft raus. Ich versichere euch aber: Bis dahin hattet ihr mit Game Dev Story jede Menge Spaß.

Aus meiner Sicht gibt es nur eine echte Einschränkung: Das Spiel ist nur in englischer Sprache verfügbar. Grundlegende Kenntnisse sollte man auf jeden Fall mitbringen, allerdings sind die Dialoge und Kommentare meist kurzer Natur und leicht zu verstehen. Ob und wann Game Dev Story mal wieder im Angebot erhältlich ist, wissen wir leider nicht. Die letzte Reduzierung liegt schon mehr als ein halbes Jahr zurück.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Das Spiel ist erstmal sehr geil 🙂 aber man ist schnell in einer Situation, in dem man mehr Geld verdient, als man je ausgeben könnte. Und dann hat es mir keinen Spaß mehr gemacht

  2. Mir ging es damals genauso. Aus „nur noch ein bisschen“ wurde zwei Uhr morgens und um halb sieben klingelte der Wecker. Kann es aus diesem Grund also nur bedingt empfehlen… ?

  3. …kleine Anmerkung / wieso ist es immer für Viele ein Problem wenn das Spiel auf englisch ist? Mal ganz im Ernst, das ist doch Pflicht englisch zu können in der heutigen Zeit ….lernt man doch schon ab der 4ten klasse ….

    1. Mich persönlich stört es jetzt nicht groß, dass es in Englisch ist, mag aber Spiele in deutscher Sprache auch lieber.

      Davon mal ganz abgesehen, gibt es auch ältere Personen, die vielleicht nicht so gute Englischkenntnisse haben, weil sie es einfach nicht so oft nutzen oder sonst was.
      Und selbst zu meiner Schulzeit fing der Englischunterricht nicht in der 4. Klasse an.

  4. Je nach Bundesland hat man auch schon ab der ersten oder zweiten Klasse Englischunterricht.

    Game Dev Story spiele ich auch heute noch regelmäßig, wie die meisten alten Kairosoft Games. Die neueren könnten mich nicht so wirklich begeistern wie Pocket Stables, Game Dev Story und Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de