Highlights der Woche: Apple Support, WhatsApp Sprachnachrichten, Root Gate & Splid

Welche Themen haben in dieser Woche besonders polarisiert? Wir fassen zusammen.

Apple Support Update

Apple Support-App funktioniert nur noch mit iOS 11: Die Applikation Apple Support wurde aktualisiert und liegt in Version 2.0 zum Download bereit. Ein kleines Problem: Die Applikation kann nur noch mit iOS 11 genutzt werden. Zusätzlich gibt es eine neu gestaltete Benutzeroberfläche, einen neuen Entdecken-Bereich sowie die Möglichkeit, die Sammlung an Supportartikeln zu durchsuchen.

Apple Support
Apple Support
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

whatsapp sprachnachricht

WhatsApp Sprachnachrichten einfacher aufnehmen: Mit dem letzten Update hat der WhatsApp Messenger das Aufnehmen von Sprachnachrichten vereinfacht. Wer lange Aufnahmen tätigt, muss den Finger jetzt nicht mehr stetig auf dem Display lassen. Bei langen Sprachnachrichten kann man die Aufnahme einrasten und den Finger lösen – durchaus praktisch!

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Root Gate ist beendet: Vor wenigen Wochen ist einer schwerwiegende Sicherheitslücke in macOS High Sierra bekannt geworden. Apple hat sehr schnell reagiert und ein Update bereitgestellt. Zusätzlich wurde die Lücke auch in der neusten Beta-Version für Entwickler geschlossen.

splid

Ausgaben einfach mit Splid aufteilen: Wer eine einfache und gute Applikation sucht, mit der man Ausgaben aufsplitten kann, greift zu Splid. Die Applikation ist sowohl für iOS als auch Android verfügbar und ist bei der Benutzung nur einer Gruppen kostenfrei. Weiterführende Informationen haben wir hier gesammelt.

Splid – Abrechnen mit Freunden
Splid – Abrechnen mit Freunden
Entwickler: Nicolas Jersch
Preis: Kostenlos+

Ebenfalls interessant

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de