Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW48.15)

Wie jeden Sonntag machen wir auf die Apps und Spiele der aktuellen Woche aufmerksam.

Kleiner Fuchs Tierarzt 4

iPhone- und iPad-App der Woche – Kleiner Fuchs Tierarzt: In Kleiner Fuchs Tierarzt können Kinder auf spielerische Art und Weise die Arbeit eines Tierarztes nachempfinden und behandeln dabei allerhand tierische Patienten mit bestimmten Wehwehchen. Neben einem Maulwurf mit Sonnenbrand gibt es unter anderem ein Kaninchen mit Schnittwunde, einen erkälteten Fuchs oder eine Eule mit Hexenschuss.


Die behandlungsbedürftigen Tiere, insgesamt fünf mit insgesamt 15 verschiedenen Krankheiten, Beschwerden und Verletzungen, warten geduldig im Wartezimmer der Tierarztpraxis und können durch Antippen ausgewählt werden. Im Behandlungszimmer sind dann spezielle Aktivitäten notwendig, um das Tier zu heilen. So gibt es für die Hexenschuss-Eule ein Röntgengerät, für den Sonnenbrand-Maulwurf ein Kühlpad und für den erkälteten Fuchs Hustensaft und einen dicken Schal. Die Medikamente und Geräte lassen sich vom Kind selbst auswählen und dann mit Drag-and-Drop-Gesten am Tier anwenden. (Universal, 2,99 Euro)

star wars

iPhone- und iPad-Spiel der Woche – Star Wars Galaxy of Heroes: Ihr seid im Star Wars-Fieber? Unsere damalige App des Tages ist zwar ein Freemium-Spiel von Electronic Arts, allerdings kommt das Star Wars-Game auf gute viereinhalb Sterne. Es handelt sich um ein RPG, in dem ihr mit den bekannten Figuren aus Star Wars, unter anderem Luke Skywalker, Han Solo oder Darth Vader in epischen Schlachten gegen eure Gegner antretet. Wie genau sich das Freemium-Modell auf das Gameplay auswirkt, haben wir bisher noch nicht genauer unter die Lupe genommen. (Universal, kostenlos)

To-Fu Fury 2

Gratis-App de Woche – To-Fu Fury: To-Fu Fury ist das erste und verrückte Casual-Spiel von Amazon. Gespielt wird erneut mit To-Fu, einem glibberigen Würfel-Krieger, der in den Leveln nicht nur das Ziel erreichen, sondern auch kleine bunte Chi-Objekte aufsammeln, Boss-Gegner besiegen und zahlreichen Hindernissen ausweichen muss. Gesteuert wird der kleine Würfel in To-Fu Fury ganz einfach mit Touch-Gesten auf dem Bildschirm, es gibt keine virtuellen Buttons oder Joysticks. Der Download ist noch bis nächsten Donnerstag kostenlos. (Universal, kostenlos)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de