iMusic BG: Offline-YouTube-Musikplayer klettert in die Top 10 der Gratis-Charts

Das Videoportal YouTube wird immer mehr zur Musik-Plattform. Mit der iOS-App iMusic BG kann man mehr aus dem Dienst herausholen.

iMusic BG

iMusic BG (App Store-Link) klettert aktuell kontinuierlich die App Store-Charts herauf und findet sich gegenwärtig auf Platz 4 in der Liste der Gratis-Top 10. Bei derzeit 160 Bewertungen durch Rezensenten kommt die Universal-App auf 4,5 von 5 Sternen und wird vor allem für ihre Offline-Funktionalität gelobt. iMusic BG benötigt zur Installation auf iPhone oder iPad mindestens iOS 7.0 oder neuer sowie 25 MB an freiem Speicherplatz, und lässt sich in englischer Sprache nutzen.


Mit iMusic BG wird, wie eingangs bereits erwähnt, YouTube zu einem Musikplayer gemacht, der über einige praktische Funktionen verfügt. So lässt sich eine Suche nutzen, um nach passenden Tracks Ausschau halten zu können, die Musikvideos als Favoriten in einer eigenen Liste speichern, die jeweils abgespielten Songs auch im Hintergrund anhören und per Kopfhörer-Fernbedienung überspringen, Lyrics zu Videos finden, ein Sleep Timer setzen und Playlists erstellen.

iMusic BG setzt auf Einblendung von Werbung

Des weiteren hält iMusic BG eine Historie der zuletzt angesehenen bzw. gehörten Songs bereit und kann für weitere Inspiration auch auf dynamische Top 100-Playlists zu verschiedensten musikalischen Genres zurückgreifen. Wer sich mit dem hellen Design der App nicht anfreunden kann, hat zudem eine Möglichkeit, ein dunkles Theme für die Nutzung auszuwählen. Besitzt man bereits einen YouTube-Account, können nach einem Login dort vorhandene Playlists nahtlos übernommen werden.

Als Favoriten gespeicherte Songs und angehörte aus der Historie lassen sich auch ohne aktive Internetverbindung durch Lagerung im Cache offline anhören. Damit ist die App auf jeden Fall auch eine Option für YouTube- und Musikliebhaber, die viel unterwegs sind und auf ihre Playlists und Musikvideos nicht verzichten wollen. Einziges Manko von iMusic BG ist bislang die fehlende Option, sich von den am unteren Bildschirmrand eingeblendeten Werbebannern zu befreien. Einen entsprechenden In-App-Kauf für eine werbefreie Version der App habe ich bisher noch nicht entdecken können.

Anzeige

Kommentare 18 Antworten

    1. Bis zu einem mit ziemlicher Sicherheit baldigen Update,dann zumindest ohne Cache,wäre ja nicht die erste YT App bei der die Speicherfunktion aufgrund Apples Restriktionen gestrichen wird.
      War ja auch bei meiner bevorzugten YT-App „ProTube“ so und bei etlichen weiteren auch.

  1. Sorry OT,
    aber ich bin etwas verwundert,denn ich frage mich,wo ist der gestrige Artikel zur in Planung stehenden neuen App der Scanbot-Macher?
    Plötzlich verschwunden!
    Da würde mich dann der Grund des eliminierens dieses Artikels doch mal interessieren?

  2. Immer wieder spannend,wenns ein abzocker App ist wie die Möchtegern Rufnummer Erkennung, dann bleibt es im Store aber wenn es eine gute App ist dann verschwindet sie auf einmal spurlos ?

  3. Die Chached Funktion löscht sich immer wieder automatisch.
    So kann ich ohne Internetverbindung unterwegs die Lieder nicht mehr hören.
    Wie kann ich Chached dauerhaft speichern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de