Incipio CommandKit: E27-Lampen-Adapter mit HomeKit-Unterstützung kann vorbestellt werden

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas wurde ein neues, praktisches Produkt im Bereich Home Automation vorgestellt, das Incipio CommandKit.

Incipio CommandKit

Das Incipio CommandKit ist ein simpler Lampen-Adapter für handelsübliche E27-Glühbirnen-Sockel, der sich einfach zwischen Glühbirne und Lampe schrauben lässt. Mit Hilfe einer kostenlosen iOS-Anwendung kann der Adapter dann ins heimische WLAN-Netzwerk eingebunden werden und lässt sich auch von dort aus bequem steuern.

Aktuell ist das Incipio CommandKit bereits in Deutschland vorbestellbar: Amazon listet einen einzelnen CommandKit-Adapter zum Verkaufspreis von 49,99 Euro, der dann nach Verfügbarkeit ausgeliefert wird. Auf der Website des ansonsten vor allem für Smartphone- und Tablet-Zubehör bekannten Herstellers Incipio wird ein Lampen-Adapter des CommandKits für 39,99 USD (ca. 36,70 Euro) angepriesen, der sich aber noch nicht vorbestellen lässt.

  • Incipio CommandKit E27-Lampen-Adapter für 49,99 Euro vorbestellen (Amazon-Link)

Incipio verspricht eine volle Unterstützung von Apples HomeKit für eine einfache Einrichtung, vollständige Integration von Home Automation-Geräten – auch von anderen Herstellern, sowie weitere Funktionen wie Siri-Sprachkommandos. Besonders praktisch sollen anpassbare Regeln sein, die sich für das Incipio CommandKit festlegen lassen: So kann beispielsweise die Steuerung des Adapter über ein GPS-Feature in der App erfolgen, alle Lichter werden dann ausgeschaltet, wenn die App erkannt hat, dass man das Haus verlassen hat und sich nicht mehr innerhalb eines bestimmten Radius befindet.

Gruppenaktionen mit Siri-Sprachbefehlen möglich

Zudem versteht sich das Incipio CommandKit mit spezifischen Gruppenaktionen, die vom Hersteller als „Action Sets“ beschrieben werden. Richtet man etwa ein Action Set namens „Bettzeit“ ein, können mittels eines Siri-Sprachbefehls, „Siri, es ist Bettzeit“, nicht nur alle CommandKit-Lampen ausgeschaltet, sondern auch andere Aktionen, wie beispielsweise das Verschließen eines Türschlosses eines anderen Herstellers, aktiviert werden.

Auch an Energiespar-Funktionen wurde beim Incipio CommandKit gedacht: Die E27-Lampen-Adapter lassen sich nach eigenen Präferenzen dimmen – entsprechend kompatible Glühbirnen vorausgesetzt. Eine Halogen-Birne, die um 20% gedimmt wird, kann so bis zu 18% an Energiekosten einsparen. Wir sind gespannt auf das Incipio CommandKit und werden versuchen, an entsprechende Exemplare für einen ausführlichen Testbericht zu gelangen.

Kommentare 11 Antworten

    1. Deckenleuchten? Bei mir fast bloß E14… Allerdings wäre ich froh, E27 zu haben, da stimmt nämlich mittlerweile die abgegebene Lichtmenge. E14 hab ich mal von Philips gekauft, je an die 750 Lumen (x4 in der Lampe), dimmbar, nur macht da der Dimmer nicht mit – bräuchte erst einen, der mit der niedrigen Last (im Aus-Zustand) klar kommt… Hab jetzt 2x Halogen und 2x LED, das klappt noch. Sind kaum auseinander zu halten, aber verhalten sich natürlich anders beim Dimmen.

  1. Sowas such ich. Allerdings als Farbwechsler wie die Hue. Da ich ein Deckenfluter mit E27 Fassung habe, mir das komplettsystem Hue aber zu teuer ist. So ein Teil, eingebunden ins WLAN wäre super

  2. So ein Quatsch… Die günstigsten Philips HUE Weißlampen kosten <20€ und ne Farbige bekommt man mit Glück auch schon zwischen 50-60€. Wozu also so ein Adapter für 50€!?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de