Keynote: Apple Watch Series 5 kann ab heute vorbestellt werden

Das sind die Neuerungen

Die neue Apple Watch der fünften Generation bietet erstmals ein Always On-Retina-Display. Während das Display zuvor deaktiviert wurde, wenn man das Handgelenk wieder ablegt, ist das Display jetzt immer an. Integriert wurde hier ein LTPO Display, wobei die Akkulaufzeit weiterhin mit „all Day“ bezeichnet wird.

Die SOS-Funktion auf der Apple Watch mit Cellular wurde optimiert. Diese funktioniert nun in über 150 Ländern – und zwar auch dann, wenn kein iPhone in der Nähe ist. Auch die Apple Watch ist aus 100 Prozent recycelten Aluminium gefertigt und verfügbar in den Farben Silber, Space Grau und Gold.

Die Edelstahl-Version wird es in Gold, Space Grau und Polished geben, ebenso gibt es neue Varianten aus Titan und Keramik. Des Weiteren sind neue Nike-Modelle mit neuen Armbändern und Zifferblättern geplant, auch neue Hermes-Varianten sind angekündigt. Hier wird es erstmals auch eine schwarze Version geben.

Die Apple Watch Series 5 startet ab 399 US-Dollar. Die Version mit GPS und Cellular startet bei 499 US-Dollar. Vorbestellungen werden ab heute angenommen, die Auslieferung erfolgt ab dem 20. September 2019.

Kommentare 33 Antworten

  1. O. k., die Anzeige ist dauerhaft sichtbar. Haben sie gut abgeschaut von der Samsung Galaxy. Finde ich ja gut. Aber ist das nur bei die fünf oder ist es die Software auch für ältere Versionen?

  2. Ich würde gerne das Display, in gewissen Situationen, ausgeschaltet haben. In einer Besprechung sollte nicht jeder, bestimmte persönliche Infos, an der Uhr ablesen können.

  3. Na toll. Ich hab noch ne Series 0 und wollte mir die neue Watch holen.
    Aber irgendwie ist da nicht wirklich was Neues im Gegenzug zur 4er-Version.

    Auf der Website gibts die 4er nicht mehr zu kaufen, nur noch 5 und 3 (!).

    Jetzt bin ich am überlegen, ob ich mir die 5er hole oder im Internet eine 4er für 120 Euro günstiger.

    Was würdet Ihr machen? Ich brauch die Uhr eigentlich nur zum Laufen aufm Laufband, Puls, Schritte, Etagen.

    1. Bin von der 0 auf die 4 gewechselt und würde heute von 0 auf 5 wechseln. Von der 4 auf die 5 lohnt nicht, aber von der 0 würde ich das Perma-Display haben wollen. Und da das Display der 4/5 grösser als das der 0-3 ist wäre meine klare Empfehlung die 5 (und danach ruhig wieder ein paar Generationen warten).

    2. Also wenn du ne Apple Watch willst würde ich wenn dann schon zur 4. greifen. Das größere Display macht sich im Vergleich zur 3. schon deutlich bemerkbar. Finde es auf Grund der neuvorstellung eigentlich ganz entspannt ne günstiger 4er bei nem anderen Händler zu kaufen.
      Falls du keine Apple Watch willst kann ich dir Amazfit BIP empfehlen. Schau dir die mal an 😉

        1. Ich hab die Apple Watch Series 4 44mm und find sie einfach Hammer. – Das always On Display bei der 5er is wirklich sehr interessant.

          Aber deswegen steige ich noch nicht auf das neuere Modell um. Hat einfach viel zu viel Geld gekostet. Die Watch soll jetzt schon ein paar Jahre her halten bis eine neue für mich in Frage kommt. – Für dieses Geld flieg ich dann lieber in den Urlaub. – Ganauso verhält es sich bei mir mit meinem IPhone XS 512GB. Ich warte noch 1-2 Jahre…

  4. Das ist ja toll, dass die Series 5 jetzt ein always on Display hat. Was aber, wenn man das gar nicht haben will? Gibt es eine Option, dies wieder auszuschalten so wie bisher? Also Aktivierung nur beim anheben? Ich will gar nicht, dass die Uhr ständig an ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de