Kleine Bauarbeiter: Empfehlenswerte Kinder-App bekommt neue Inhalte spendiert

Auch über zwei Jahre nach der Veröffentlichung bekommt Kleine Bauarbeiter noch neue Inhalte – das kann sich durchaus sehen lassen.

Kleine Bauarbeiter 1

An dieser Stelle müssen wir dem Berliner Team Fox & Sheep ein großes Lob aussprechen: Es ist längst keine Selbstverständlichkeit, dass die im Mai 2014 veröffentliche Kinder-App Kleine Bauarbeiter (App Store-Link) auch im November 2016 noch neue Inhalte bekommt. Mit einem Update hat die Anwendung für iPhone und iPad gleich zwei neue Szenen bekommen. Der Preis bleibt unterdessen unverändert: Die Universal-App kostet weiterhin 2,99 Euro und verzichtet auf In-App-Käufe.


Bislang bot der rund 250 MB große Download sieben interaktive Szenen mit mehr als 100 kleinen und großen Animationen. Auf der riesigen Baustelle können Kinder (und neugierige Eltern) ab sofort zwei neue Szenen entdecken: Auf der Straße wird mit dem Presslufthammer die Straße geöffnet und danach mit der Raupe planiert. In der zweiten neuen Szene werden Wasserrohre und Stromleitungen verlegt.

Kleine Bauarbeiter 2

Eines hat sich auch in der neuen Version nicht geändert: Kleine Bauarbeiter beinhaltet keinen Text, keine In-App-Käufe und keine Werbung. Das Spiel richtet sich laut Entwickler-Angaben an Kinder zwischen zwei und sechs Jahren, die gerne mal selbst einen Bagger oder Lastwagen steuern möchten.

Im Prinzip handelt es sich bei Kleine Bauarbeiter um ein Wimmelbild, beim dem lediglich alles in Bewegung ist. Zusätzlich sorgen die Szenen für interaktive Möglichkeiten: Man kann Zement anrühren und eine Mauer bauen, ein Haus in verschiedenen Farben streichen oder ein großes Loch ausheben. Alle Elemente der App werden dabei einfach mit dem Finger angetippt und bewegt, bei richtig durchgeführten Aktionen gibt es als Belohnung drei Sterne.

Sicherlich ist Kleine Bauarbeiter keine App, mit denen man Tage und Wochen lang Spaß haben kann. Seit dem Start im Mai 2014 hat sich der Umfang der interaktiven Anwendung aber fast verdoppelt – und das ist durchaus erwähnenswert.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Hans mein Sohn ist 2.5Jahre und zeigt meiner Frau und mir wie man Ipad/Phone richtig bedient…???Aber dafür kann dein Sohn besser mit Erde umgehen???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de