Lifeline: Textbasiertes Spiel für iPhone, iPad & Apple Watch jetzt auf Deutsch

Das Spiel Lifeline ist per Update nun auch in deutscher Sprache verfügbar.

Lifeline

Update am 1. Juli: Erst vor wenigen Tagen wurde Lifeline aktualisiert und ist jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar. Heute haben die Entwickler der Preis von 2,99 Euro auf 99 Cent umgestellt.


Artikel vom 25. Juni: Das wirklich großartig gemachte Lifeline (App Store-Link) ist seit wenigen Tagen endlich auch in deutscher Sprache verfügbar und rückt somit sicherlich wieder in den Fokus einiger appgefahren-Leser. Das Spiel hat sich in den Charts festgesetzt und wird im Schnitt mit sehr guten viereinhalb Sternen bewertet. Lifeline ist 20,3 MB groß, erfordert mindestens iOS 8 und kostet 2,99 Euro.

Selbst beschreiben die Entwickler ihr Spiel „interaktive Geschichte, die über einen Verlauf von mehreren Tagen erzählt wird“. Dabei spielt der Protagonist Taylor eine große Rolle, den man mit wichtigen Entscheidungen unterstützt und der sich, sofern es der Nutzer erlaubt, per Push-Mitteilung auf iOS-Gerät oder der Apple Watch meldet. Zu Beginn weiß man über die ominöse Hauptfigur des Spiels, Taylor, mehr oder weniger nichts – bis auf die Tatsache, dass er ein Astronaut auf dem Raumschiff Varia war, das auf einem fremden Mond abgestürzt ist.

Kommunikation ist in Lifeline sehr wichtig

Mit Hilfe von investigativen Fragen findet der Spieler nach und nach mehr heraus und kann den Verlauf der Geschichte durch entsprechende Antworten beeinflussen. Bedingt durch die Tatsache, dass sich der Plot der Story in Echtzeit entfaltet, kann es beizeiten auch sein, dass man die eine oder andere Stunde warten muss, bis Taylor sich wieder meldet. Aus diesem Grund ist es auf jeden Fall hilfreich, die Push-Benachrichtigungen für das Spiel zu aktivieren, um bei eingehenden Fragen oder Messages des Protagonisten antworten zu können.

Auch wenn Lifeline im Grunde genommen aus nichts mehr als einer textbasierten Unterhaltung mit vorgegebenen Antworten seitens des Spielers besteht, zieht einen das Schicksal des überlebenden Astronauten sofort in seinen Bann. Viele Spieler berichten insbesondere auf der Apple Watch von einem sehr realistischen Spiele-Erlebnis – gerade so, als würde man wirklich Nachrichten mit einem Astronauten über einen futuristischen Transmitter austauschen. Aber auch Pebble-Nutzer können die Nachrichten Taylors auf ihrer Armbanduhr empfangen – nur eben nicht direkt antworten. Auch ohne Smartwatch ist Lifeline ein fesselndes Text-Abenteuer, das schnell Entscheidungen über Leben oder Tod einfordert, das jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar ist.

Für weitere Hintergrundinformationen verweisen wir auf das Interview mit Mars Jokela, Leiter Game Design, das direkt bei den Entwicklern abgerufen werden kann.

Lifeline im Video

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Seltsam, bei mir kommt da nix rüber. Vielleicht ist auch die deutsche Synchronisation schlecht, ich finde auch die Kurztexte nicht wirklich gut. Der Hype um das Spiel geht an mir voll vorbei, selbst bei Fallout Shelter fiebere ich mehr mit dem Erkundungsteam (Person) mit ??.
    Nee wie gesagt, das Spiel holt mich emotional überhaupt nicht ab.
    PS Kenne noch gute C64 Textadventures die mir damals besser gefallen habe, vielleicht bin ich auch zu alt dafür ?

  2. Könnt ihr nicht ein Video zum Spiel machen. Habe schon seit Tagen das Spiel im Auge aber leider gibt es keine deutschen Videos zum Spiel. Aber langweilig klingt es schon ? dennoch mal gerne sehen.

  3. Stimme ich dir voll zu @Wenrod. Ich finde die Idee absolut Klasse aber 2.99€ ist einfach zu viel und man hätte mehr aus diesem Spiel raus holen können.

  4. Also vom Prinzip finde ich diese Spielidee sehr gut. Für die €2,99 finde ich das Gebotene jedoch recht knapp bemessen. Das Spiel ist viel zu kurz. Man hätte in der Tat etwas mehr draus machen können.

  5. Das Spiel ist gar nicht auf Deutsch erhältlich. Habe es im Google Play Store gekauft und es ist definitiv auf English. Ein Umstellen ist nicht möglich, da es keine Einstellung dafür gibt… Die Info ist hier also falsch!

    1. Hi,
      soweit ich weiss gibt es die deutsche Version momentan nur für iOS und noch nicht für Android. Für Android ist die deutsche Übersetzung in Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de