Linia: Innovative Neuerscheinung verbindet Geschick mit Timing und Köpfchen

Wir freuen uns immer wieder über neue Spielideen aus dem App Store. Linia trifft den Nagel mitten auf den Kopf.

Linia 4 Linia 1 Linia 2 Linia 3

Euch gehen die wöchentlich neu erscheinenden Endless-Runner genau wie die Match-3-Puzzles und Freemium-Aufbauspiele genau so auf die Nerven wie uns? Dann solltet ihr einen Blick auf Linia (App Store-Link) werfen, das in dieser Woche im App Store erschienen ist und nur 1,99 Euro kostet. Dafür bekommt man zum Start des Spiels insgesamt 80 Level sowie das Versprechen für spätere Updates mit weiteren Inhalten.


Das Spielprinzip von Linia ist eigentlich ganz schnell erklärt: Am oberen Bildschirmrand wird eine Farbsequenz angezeigt, die man mit einer auf dem Display gezeichneten Linie auf dem Bildschirm durch bunte Objekte hindurch erzielen muss. Der Einstieg in das Spiel fällt dank einiger leichter Beispiele sehr einfach, zumal die Steuerung auch auf Deutsch erklärt wird.

Glücklicherweise gibt es in der gesamten App nur zwei oder drei Sätze, denn die Übersetzung ist nicht sehr gelungen. Als echten Kritikpunkt wollen wir das dem Spiel daher nun wirklich nicht ankreiden.

Linia wird schnell zu einer echt harten Nuss

Spätestens nach 20 Leveln wird Linia zu einer echten Herausforderung. Die Farben stehen dann nicht mehr nur starr auf dem Bildschirm, sondern bewegen sich. Oftmals hat man nur den Bruchteil einer Sekunde Zeit, die passende Linie über den Bildschirm zu zeichnen, bevor die Farben wieder in der falschen Anordnung aufgereiht sind. In der dritten Welt ist es mir bei kaum einen Level gelungen, die richtige Sequenz im ersten Anlauf zu bilden.

Lobenswert ist die Aufmachung von Linia. Das Spiel überzeugt nicht nur mit immer wieder nur gestalteten Leveln und tollen Animationen, sondern auch einer einzigartigen Menüführung. Die Level-Auswahl sieht ohne Zweifel besser als als so manches erfolgreiche Spiel aus dem App Store.

Da sich die Spielidee von Linia nicht ganz so gut in Worte fassen lässt, solltet ihr auf jeden Fall einen Blick auf den folgenden Trailer werfen – dort könnt ihr genau sehen, wie Linia funktioniert.

‎Linia
‎Linia
Entwickler: Yari D'areglia
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de