Lumos Matrix Urban: Smarter Fahrradhelm mit RGB-Matrix und visuellen Abbiegehinweisen

Für Kopfumfänge zwischen 56 und 61 cm

Die kalte und dunkle Jahreszeit steht in den Startlöchern, und damit auch die Gefahr, als Radfahrer im Straßenverkehr gerne einmal übersehen zu werden. Bevor es zu einem Unfall kommt, heißt es, entsprechend vorzusorgen. Fahrradhelme gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, und eigentlich sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Schaut man sich jedoch auf Deutschlands Straßen um, sieht man nur wenig behelmte Radler – oft nicht einmal solche, die mit einem schnellen E-Bike bzw. Pedelec unterwegs sind. 

Ein Fahrradhelm mag nicht unbedingt praktisch sein, aber er kann Leben retten und schweren Kopfverletzungen vorbeugen. Mit dem neuen Lumos Matrix Urban trägt selbiger sogar dazu bei, noch besser im Straßenverkehr wahrgenommen und eingeschätzt werden zu können. Wir hatten den neuen smarten Fahrradhelm schon vor einigen Tagen in aller Kürze in einem Artikel erwähnt, aber wollen diesem wichtigen Thema nun noch weitere Details folgen lassen. 

Der Lumos Matrix Urban verfügt nämlich an der Stirn- und Nackenseite über eingebaute LEDs bzw. eine RGB-Matrix mit bis zu 1.000 Lumen, die für mehr Sicherheit sorgen sollen. Das 7×11 RGB-Panel auf der Rückseite kann mit eigenen Licht-Animationen belegt werden, und zeigt zudem beim Abbiegen auch visuelle Hinweise in Pfeilform an. Die Abbiegehinweise können über eine am Lenker anzubringende kabellose Fernbedienung, oder auch per Apple Watch und entsprechende Handgesten ausgelöst werden. Beim Abbremsen erkennt der Helm die verringerte Geschwindigkeit und dies lässt den nachfolgenden Verkehr über Bremslichter an der RGB-Matrix wissen. 

Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden mit einer Ladung

Der integrierte und wiederaufladbare Akku sorgt für eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden am Stück – je nach gewählter Licht-Darstellung. Das Aufladen des Gadgets selbst dauert per USB-Kabel etwa 5 Stunden. Ist der Lumos Matrix Urban ausgeschaltet, verfügt der Helm über eine Standby-Zeit von bis zu 25.000 Stunden. Über die kostenlose Companion-App des Lumos-Helms können nicht nur weitere Einstellungen vorgenommen werden, sondern auch eine Anbindung an Apple Health realisiert werden. 

Der Helm wiegt übrigens 580 Gramm und ist wetterfest – und kann somit auch bei einem Regenschauer problemlos getragen werden. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Helm selbst auch die Fernbedienung, ein Ladekabel und zwei Polstersets zum Anpassen an den eigenen Kopfumfang. Wer noch weitere Infos benötigt, kann sich auf der Produktseite des Herstellers umsehen. Der Lumos Matrix Urban ist ab sofort zu Preis von 279,95 Euro in Schwarz und Weiß im Apple Online Store verfügbar.

Kommentare 9 Antworten

  1. „Rückseite kann mit eigenen Licht-Animationen belegt werden….“
    genau das kann er im Moment noch nicht!

    Erst ein Update der entsprechenden App soll dies voraussichtlich am 25.10. möglich machen.
    Zur Zeit spielt der Käufer also für 279.-€ nur den Beta-Tester!!!

  2. Finde ich gut. Habe ich schon vor Jahren mal auf der Ifa gesehen. Da war es nur ein Rucksack, Der die Richtung anzeigte und auf mich aufmerksam machte.

  3. … und ist wetterfest – und kann somit auch bei einem Regenschauer problemlos getragen werden. Traurig das man sowas extra erwähnen muss. Das sollte Grundvoraussetzung bei einem Fahrradhelm sein, Indoor wird den bestimmt keiner benutzen.

  4. Was im Artikel fehlt: MIPS option available soon (Dämpfung sei besser verteilt).
    Vor 2 Jahren(?) habe ich davon in ElektroRad gelesen und dieses Jahr wieder angeschaut. Kritikpunkt ist für mich, dass er überhaupt in schwarz angeboten wird; immer wieder hört man „keine dunklen Kleider“ und im Sommer bei sengender Sonne schwarz? Ich weiss, dass er in weiss auch angeboten wird, aber es gäbe noch andere Farben. Für dieses Jahr haben wir davon abgesehen, aber nächstes Jahr sind unsere Helme zu alt (5J), dann wird einer gekauft, das frühere oder das neue Modell, es sei denn, die Luftzirkulation wäre ungenügend.

    1. Dann kauf ihn halt in weiß wo ist das Problem? Wichtiger ist das er leuchtet Punkt. Fernseher gibt es auch nicht in rot und sie funktionieren 🤦🏻‍♂️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de