macOS Catalina Golden Master ist da, Entwickler sollen Apps anpassen

Es kann nicht mehr lange dauern

Auf der WWDC wurde macOS Catalina erstmals gezeigt, nach zahlreichen Beta-Versionen gibt es nun die sogenannte „Golden Master“. Hierbei handelt es sich um die finale Version, die in Kürze auch für alle freigegeben wird.

Ob macOS Catalina schon heute veröffentlicht wird, ist nicht ganz klar, allerdings hat die dänische Apple-Webseite vor wenigen Tagen den heutigen 4. Oktober als Starttermin genannt. Wir halten auf jeden Fall die Augen offen, sollte es heute losgehen, fällt der Startstuss gegen 19 Uhr. 

Entwickler werden über Änderungen informiert

Mac-Software, die außerhalb des Mac App Stores angeboten wird, muss fortan eine App-Beurkundung aufweisen können, um auf macOS Catalina zu funktionierten. Natürlich macht Apple auch auf die neuen Vorteile aufmerksam. Unter anderem gibt es Login mit Apple, Sidecar, Metal und mehr. Die Details können hier nachgelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de