MagentaTV Fernbedienung für Apple TV jetzt auch einzeln erhältlich

Zubehör kostet 40 Euro

In der vergangenen Woche habe ich euch ja bereits einen kleinen Ausblick auf die neue MagentaTV Fernbedienung von der Telekom gegeben, die es zunächst nur in Verbindung mit einem neuen Apple TV gab. Wer diesen schon besitzt und sich dennoch für die Fernbedienung interessiert, kann diese nun auch einzeln kaufen.

Und ich kann mir durchaus vorstellen, dass die von Apple zertifizierte Fernbedienung für den Apple TV interessant sein kann. So verfügt die MagentaTV Fernbedienung über Tasten mit Hintergrundbeleuchtung, die bei Aufnahme oder Bewegung in dunklen Räumen automatisch aktiviert wird und so die Bedienung erleichtert. Gerade im Dunkel definitiv eine tolle Sache.


Außerdem verfügt die Fernbedienung über eine Guide-Taste, mit der man von überall direkt zur MagentaTV Programmübersicht wechseln kann. Ein Feature, das für mich persönlich nicht unbedingt interessant ist. Trotzdem ist es natürlich verständlich, dass die Telekom eine solche Verknüpfung anbieten möchte. Außerdem gibt es Tasten für den Senderwechsel sowie zum Vor- und Zurückspulen, eine direkte Stummtaste und eine spezielle Mikrofontaste zum Aufruf von Siri.

Interessant ist die Tatasche, dass die Fernbedienung nicht über einen integrierten Akku verfügt und per Lightning-Kabel betrieben wird, sondern laut technischen Daten mit zwei AAA-Batterien bestückt werden muss. Kaufen könnt ihr die Fernbedienung direkt im Shop der Telekom für 40 Euro.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Kann die Guide Taste auf jede beliebige App gelegt werden oder ist sie fest mit der Magenta App belegt? Ich nehme an, die Fernbedienung wird als Gamecontroller erkannt, sodass nebenher trotzdem noch eine Siri-Remote zum Einsatz kommen kann?

    1. Ich denke, dass die Fernbedienung als Fernbedienung erkannt wird, da sie von Apple als solche zertifiziert wurde. Ich würde schätzen, dass die Taste nicht neu belegt werden kann.

      1. Danke für die Antwort. Dann wäre aber ein Parallelbetrieb mit der regulären FB ausgeschlossen, da jedes ATV nur eine FB koppeln kann, aber (fast) unzählige Gamecontroller. Mir waren bis jetzt auch nur FBs bekannt, die sich dann als Gamecontroller bekannt gemacht haben (zB Harmony Hubs).

  2. Ist die Fernbedienung dann gleichzeitig für den AppleTV und MagentaTV Box einsetzbar? Sprich, kann ich damit beide Geräte betreiben und die anderen beiden Fernbedienungen weg legen?

  3. Unabhängig vom ATV, aber allein nur um meine aktuelle Fernbedienung loszuwerden, schau‘ ich mir die mal genauer an.

    Das laute ‚Klacken‘ bei jedem Tastendruck (egal welche Taste) stört mich sowas von..

  4. Lieber Fabian, das „Ich denke“ und „Ich würde schätzen“ hilft nicht wirklich weiter. Wenn man es nicht weiß ist es doch ok. Das könnt ihr nicht alles wissen. Deshalb wäre es besser, finde ich, an den Hersteller oder Verkäufer zu verweisen. Da müsste man normalerweise eine korrekte Antwort erhalten. Schönrn Tag noch.😀

  5. Das interessante an der Sache ist doch, wenn die Fernbedienung in Verbindung mit dem Apple TV die gleichen Funktionen bringen die ich mit dem Telekom Receiver schon habe, kann ich mir die monatlichen Leihgebühren von 4,95 € für den Telekom Receiver einsparen? So wie ich es verstanden habe kann man Sendungen auch in einem online Speicher aufnehmen. Die Frage die ich mir stelle ist wie hoch diese Kosten ausfallen? Und kann ich diese online Sendungen auf dem Apple TV ebenso wie auf dem iPhone und iPad von unterwegs anschauen? Denn das wäre doch erst der Mehrwert.

  6. @midadi : der online Speicher ist aber auf 50 Std. begrenzt, im Gegensatz zum 401er Media Receiver oder der Magenta TV Box mit eingebauter 500GB Festplatte.

  7. Ich hatte es mit dem neuen ATV probiert (in der Hoffnung den 401 Receiver zu ersetzen). Den ATV hab ich nach einer Woche wieder zurückgeschickt. Zwei Probleme hatte ich: 1) Fernbedienung des ATV war absolut ungeeignet für die Magenta App 2) es kam immer wieder zu abstürzen der App oder das ein abgehaltenes Programm plötzlich zum Live-TV sprang und man auch nicht mehr zurückspulen konnte. Ist besonders doof beim Tatort etc. wenn man die letzten 20 Minuten verpasst.
    Da ist der Receiver einfach zuverlässiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de