Meross Steckdosenleiste mit HomeKit dank Gutschein für 29,99 Euro (wieder da)

Mit drei Steckern und vier USB-Anschlüssen

Der Zubehör-Hersteller Meross haut heute mal wieder ein gutes Angebot raus. Dieses Mal ist die HomeKit-Steckdosenleiste des asiatischen Herstellers zum Sparpreis zu haben. Statt den zuletzt geforderten 39,99 Euro zahlt ihr nur noch 29,99 Euro und bekommt dafür ein ordentliches Produkt.

Um auf den finalen Preis zu kommen, müsst ihr zunächst auf der Produktseite den Rabattgutschein in Höhe von 15 Prozent aktivieren – ihr findet ihn direkt unter dem Preis. Danach gebt ihr an der Kasse noch den Gutscheincode QFGP8XVF ein und reduziert den Preis so noch einmal.


Die Details der Meross Steckdosenleiste mit HomeKit

Die Steckdosenleiste bietet euch insgesamt drei herkömmliche Steckplätze, die leider leicht angewinkelt sind – das ist bei dicken Steckern immer etwas problematisch, für die Hersteller aber deutlich einfacher und günstiger. Die drei Stecker können unabhängig voneinander gesteuert werden. Zudem gibt es vier USB-Steckplätze, die gemeinsam ein- und ausgeschaltet werden können.

Die Einbindung in HomeKit ist kein großes Problem und funktioniert genau so einfach wie bei jedem anderen zertifizierten Zubehör. Die Installation der Meross-App ist im Prinzip nur notwendig, wenn man auch Google Assistant und Amazon Alexa nutzen möchte.

Zumindest laut Angabe in den technischen Daten bietet die Steckdosenleiste von Meross eine maximale Belastung von 10 Ampere pro Stecker und 15 Ampere alle drei Steckdosen, insgesamt können also Geräte mit einem Verbrauch von knapp 3.500 Watt angeschlossen werden. Die vier USB-Anschlüsse bieten jeweils bis zu 2,4 Ampere, zusammen allerdings nicht mehr als 4 Ampere.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Hi, klappt bei mir nicht mit der Promo. Auf der Amazon Produkt Seite werden zwar die 15% Beworben, wenn ich dann im Warenkorb später noch den Gutscheincode QFGP8XVF eingebe werden (nur) 4€ Rabatt berechnet – die 15% sind verschwunden…. Bekomme den Gutscheincode auch nicht mehr raus – obwohl ich den Artikel wieder raus und neu in den Warenkorg gemacht hatte…

  2. Für mich fehlen da eindeutig die Tasten direkt am Gerät, um einzelne Steckdosen zu schalten.

    Weiß jemand, ob man die auch in Home Assistant einbinden kann? Denn auf nur Homekit möchte ich nicht setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de