Microsoft Office 2016 für Windows & neue Kaufversion ohne Abo

Ihr nutzt Microsoft Office? Dann bekommt ihr als Windows-Nutzer jetzt auch die neue Version, zudem sind Einzellizenzen verfügbar.

Microsoft Office Mac 2016Gestern Abend hatten wir die Meldung schon in unserem News-Ticker angekündigt, seit heute lässt sich Microsoft Office 2016 auch als Einzelplatzversion erwerben. Bereits vor einigen Monaten wurde das neue Office als Abo-Version für den Mac veröffentlicht, ab sofort kann es auch richtig gekauft werden – und das nicht nur für den Mac, sondern auch für Windows-Computer.


  • Microsoft Office 2016 als Einzellizenz für Mac oder Windows (Amazon-Link)

Microsoft Office besteht aus Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Wer sich für die Kaufversion ohne 365-Abonnement entscheidet, bekommt allerdings keinen Zugriff auf die mobilen Versionen von Office. Office Home & Student 2016 kostet als Einzellizenz 149 Euro, Office Home & Business 2016 schlägt mit 279 Euro zu Buche und beinhaltet zusätzlich Outlook.

Office 365 für Stunden kostenfrei

Weiterhin steht natürlich die Option bereit, Office monatlich „zu mieten“. Hier wird eine Jahresgebühr von 99 Euro oder monatlich 10 Euro fällig. Wer die Lizenz aber über Amazon kauft, kann noch ein paar Euro sparen, hier startet der Preis für 12 Monate bei 69,99 Euro. Noch günstiger geht es übrigens für Schüler und Studenten. Auf der Seite „Office 365 für Studenten“ könnt ihr nach der Eingabe und Bestätigung eurer Uni-Mail-Adresse das Abonnement im vollen Umfang kostenlos verwenden. Prüft einfach, ob eure Hochschule oder Universität am Programm teilnimmt.

Office für Mac macht einen guten Eindruck

Auch ich habe neben Pages, Numbers und Keynote die Office-Apps von Microsoft installiert und finde sie einfach nur klasse, sogar etwas besser als Apple hauseigene Applikationen. Die 2016-Version ist schlank, funktional und Retina-optimiert. Wer privat oder beruflich auf die Nutzung von Office angewiesen ist, bekommt mit der neusten Version ein tolles Nutzererlebnis geboten.

Community-Frage: Nutzt ihr lieber das Abonnement mit zusätzlichem Zugriff auf die Office-Apps oder genügt euch eine Einzellizenz?


(YouTube-Link)

Anzeige

Kommentare 30 Antworten

  1. Ich werde mir auf jeden Fall die Einzellizenz kaufen. Das Abo lohnt sich bei mir nicht und wenn Microsoft wieder 5 Jahre braucht, um eine neue Version herauszubringen, dann hat sich der Einmalpreis längst gerechnet.

  2. Ich nutze Office auch auf dem Mac, schade ist nur, das Microsoft es einfach nicht schafft / will Termine und Kontakte mit meinem Kalender und Kontakten zu synchronisieren.

      1. Das verstehe ich nicht. Ich habe sowohl in Outlook als auch im Handy die Termine immer auf den gleichen Stand. Das gleiche trifft auch für die Kontakte zu.

        1. Hast Du Outlook auch auf dem Handy? Ich verwende Calendar 5 für meine Termine und meine Kotakte sind Standard. Meine Mails bearbeite ich mit Spark.

    1. Das finde ich (der ich MS durchaus wohlwollend gegenüber stehe 🙂 auch ERBÄRMLICH von MICROSOFT – aber ich hoffe noch immer auf ein baldiges Outlook-Update, das diesen Sync erlaubt – schließlich scheinen sich Apple und Microsoft ja inzwischen ziemlich „lieb“ zu haben (vgl. den Auftritt von MS beim neuen iPad PRO)

      1. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass das von Apple geblockt wäre (oder so). Sonst würde doch bestimmt ein „Drittherstellern“ dies schon längst gemacht haben. Müsste später mal recherchieren…

  3. Ist schon fail
    Im Microsoft Store kostet die Windows Version 49€ und die Mac Version 149€
    Wenn man aber die Windows Version in den Warenkorb legt, kostet se auf einmal auch 149€?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de