Minipedia: Offline auf Wissen zurückgreifen

10 Kommentare zu Minipedia: Offline auf Wissen zurückgreifen

Wikipedia ist eine tolle Wissenssammlung, doch sie hat ein Problem: Normalerweise muss man mit dem Internet verbunden sein.

Manchmal ist der Empfang richtig schlecht, man ist im Ausland oder hat mit seinem iPod Touch keine Verbindung zu einem WLAN. Wikipedia rückt in diesen Fällen in weite Ferne, wenn es nicht den App Store geben würde. Mit der heute reduzierten App Minipedia BASIC kann man auch ohne Internet auf viele Artikel zurückgreifen.


Natürlich sind nicht alle Inhalte verfügbar, aber mit den 250.000 beliebtesten Artikel ist man doch recht gut dabei. Für ein schnelles Auffinden ist natürlich eine Suche integriert.

Aber auch wenn Minipedia heute von 2,39 auf 1,59 Euro heruntergesetzt ist, ist nicht alles perfekt: Es wird bei allen Artikeln lediglich der erste Absatz angezeigt, was für tiefgründige Informationsbeschaffung natürlich oft zu wenig ist.

Wer etwas mehr ausgeben möchte kann beispielsweise zur App Encyclopedia greifen, die allerdings 2,99 Euro und pro Datenbank-Update weitere 79 Cent kostet. Dafür kann man hier auch die kompletten Artikel lesen.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

    1. wobei die App unnötig groß ist, da bei jedem Artikel noch Programmiercoderückstände vorhanden sind, welche die nicht mehr vorhandenen Bilder und Tabellen angezeigt haben.

      Aber ansonsten geb ich dir Recht. Die App aus dem Artikel würde ich vielleicht nichtmal umsonst laden…

    1. @ AppStore Tester

      Ist doch nicht schlimm, wenn nichts mehr kommt oder?
      Ich meine es gab ja schon ziemlich viele Sachen zu gewinnen.
      Da ist ein Gewinnspiel mehr oder weniger nicht entscheidend. 😉

  1. Dieser App ist leider nicht mehr im App Store?…

    Ich habe ihn immer gerne genutzt. Nun hatte ich mein Ipod Wiederhergestellt und er ist weg…

    Ich finde es echt Schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de