musical.ly: Video-Community ist in den USA schon ein Hit

Gerne wollen wir euch heute die kostenlose iPhone-App musical.ly vorstellen.

musical ly

Kennt ihr die App musical.ly (App Store-Link)? Nicht? Ihr habt aber sicherlich schon in sozialen Netzwerken Videos gesehen, in dem Personen zu einem berühmten Song performen und ein sogenanntes Lip-Snyc-Video erstellen. In den USA ist musical.ly schon ein riesiger Erfolg, bei über 66.000 Bewertungen gibt es viereinhalb Sterne. Der Download ist kostenfrei, für das iPhone optimiert und 73,7 Mb groß.

Bevor ihr loslegen könnt, müsst ihr euch registrieren, um der Community beizutreten. Das geht per Facebook, Twitter oder E-Mail. Danach könnt ihr euch schon verfügbare Videos ansehen, nach #Hashtags suchen oder selbst ein Video erstellen. Ihr könnt entweder aus Millionen von Tracks wählen oder eigene Musik vom iPhone hochladen, allerdings ist der Upload nicht jeden Titels erlaubt.

musical.ly erstellt lustige Musik-Videos

Im Hintergrund läuft nun die Musik und ihr könnt alleine oder mit Freunden zum Song performen und quasi „live“ mitsingen, so als würdet ihr der Interpret sein. Mit Kreativität können hier echt coole Videos entstehen, die sich rasant schnell auf Sozialen Netzwerken verteilen. Bei der Bearbeitung lassen sich Filter einbauen, ein Zeitraffer anwenden oder „Zeitmaschinen“-Effekte genutzt werden.

Die Videos könnt ihr sofort teilen oder auch in der Bibliothek ablegen. Die Applikation ist leider noch nicht an das iPhone 6 angepasst, aber das tut der Funktionalität keinen großen Abbruch. Wie solche Musicals aussehen, könnt ihr im Video sehen.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de