Netatmo Welcome, Presence und Wetterstation zum Sparpreis kaufen

Noch mehr HomeKit-Zubehör zum kleinen Preis

Für die heutigen Angebote rund um das HomeKit-fähige Zubehör von Netatmo machen wir einen Abstecher zu Amazon Frankreich. Dort zu bestellen ist keine große Hürde, denn ihr könnt euch einfach mit eurem deutschen Amazon-Account einloggen und eure bestehenden Daten verwenden. Auch die Versandkosten fallen mit rund 4 Euro relativ übersichtlich aus, so dass sich die Angebote tatsächlich lohnen.

Los geht es mit der Netatmo Presence, der wohl vielseitigsten Kamera für die Außenbereich. Über die Netatmo-Anwendung bekommt ihr zahlreiche Features geboten, wie etwa eine Erkennung von Personen, Tieren oder gar Fahrzeugen. Außerdem könnt ihr die Schaltzeiten des integrierten Flutlichts ganz individuell einstellen. Der Bewegungsmelder und die Lampe tauchen auch als Geräte in HomeKit auf und können dort in Automationen eingebunden werden. Bei Amazon Frankreich zahlt ihr für die Netatmo Presence 209,99 Euro, in Deutschland liegt der Preis aktuell bei 239,95 Euro.

Für den Innenbereich bietet sich die Netatmo Welcome an, hier gibt es dank einer integrierten Gesichtserkennung viele spannende Funktionen, etwa individualisierte Push-Meldungen. Auch die Innenkamera ist HomeKit-fähig und kostet im deutschen Handel mindestens 168 Euro, während ihr in Frankreich nur 129,99 Euro plus Versand bezahlt.

Neben den Kameras könnt ihr auch die Netatmo Wetterstation günstiger kaufen. Die Station bestehend aus Innen- und Außenmodul kostet 114,98 Euro, ein zusätzliches Innenmodul kostet 45,99 Euro, einen Regenmesser gibt es für 44,99 Euro und der Windsensor kostet 75,99 Euro. Das alles sind einzeln für sich gesehen bessere Preise als in Deutschland, wer die Wetterstation zusammen mit einem zweiten Innenmodul oder einem Regenmesser kaufen möchte, ist mit den gestern vorgestellten Bundles bei tink.de allerdings besser bedient.

Kommentare 4 Antworten

  1. BIs dahin bin ich gespannt auf den ersten Test der

    „Robin ProLine Compact“

    Der relativ hohe Preis könnte vielleicht gerechtfertigt sein,
    dafür muss aber alles Top sein !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de