Nette Spielerei: Entfernungen per Schallwellen messen

Die Entwickler kommen immer wieder auf neue Ideen. Der letzte Schrei: Entfernung per Schall messen.

Ihr habt mal wieder kein Maßband dabei, dafür aber ein zweites iOS-Gerät oder immerhin euer iPhone-Headset? Dann könnt ihr auch damit Maße nehmen, wenn ihr euch die App Acoustic Ruler Pro ladet. Die 79 Cent teure iPhone-App ist seit wenigen Tagen erhältlich und ist mit 1.1 MB selbst unterwegs schnell geladen.


Acoustic Ruler Pro (App Store-Link) bietet zwei verschiedene Messmethoden an. Im Kopfhörer-Modus kann man sogar Live-Messungen durchführen, die mehrfach pro Sekunde aktualisiert werden. Gemessen wird dabei die Distanz zwischen der Oberkante des Geräts und einem Ohrstöpsel des Kopfhörers. Das ganze soll bis zu einer Entfernung von 1,5 Metern funktionieren, entsprechend lange Kabel vorausgesetzt.

Ebenfalls sehr interessant ist der Dual Device Modus, für den man zwei Geräte benutzt – auch die iPads sind hier kompatibel. Wie das ganze funktioniert, könnt ihr ganz gut im unten eingebundenen Video (Youtube-Link) sehen. Entfernungen bis zu 25 Metern sollen damit messbar sein.

Man sollte allerdings beachten, dass die Schallwellen durch äußere Einflüsse abgelenkt werden können. Für genaue Messergebnisse sollte man sich also am besten in einem stillen Raum befinden. Letztlich wohl nicht viel mehr als eine kleine Spielerei, beeindruckend ist es trotzdem.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Oh ja funzt wohl gut, aber ich habe eher einen Zollstock dabei wenn ich unterwegs bin wie 2 geladene iPhone’s und wenn ich an einer Wand messen möchte so ist die Wand bestimmt nicht magnetisch somit muss ich ein Phone rechts in der Hand und das andere dann in der linken Hand gegenüber halten und aufeinander ausgerichtet halten ohne zu wackeln und wie soll das alles gehen!
    Ok zum spielen ist’s cool, zu mehr aber nicht!

  2. Naja, wenn ich das richtig sehe ist das Video nicht so ganz echt. Der in dem Video verwendetet iPod Touch 2. Oder 3 hat doch gar kein Mikrofon wenn ich mich richtig erinnere. Entweder ich habe die Funktionsweise nicht versanden oder das Video ist ein Fake…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de