Neu von Amazon: Echo Show 15, Smart Thermostat, Astro & mehr

Viele Produkte angekündigt

Amazon hat heute viele neue Produkte, Funktionen und mehr vorgestellt. Folgend findet ihr die wichtigsten Neuvorstellungen.

Echo Show 15

Der Echo Show 15 bietet ein 15,6″ HD-Display und kann aufgestellt oder an der Wand montiert werden. Der Echo Show 15 fungiert als Smart Home Zentrale und Familien-Hub. Ihr habt Zugriff auf das Wetter, Notizen, anstehende Events, gemeinsame Kalender und mehr. Über die Kamera können Personen erkannt und entsprechende Inhalte angezeigt werden. Show 15 wird später im Jahr für 249,99 US-Dollar verfügbar gemacht.


Amazon Smart Thermostat

Das Amazon Smart Thermostat wird nur 59,99 US-Dollar kosten und wurde bisher nur für die USA angekündigt. Mit dem Thermostat könnt ihr eure Heizung steuern, Automationen und Szenen mit Alexa anlegen. Laut Amazon ist das eigene Thermostat 50 Prozent günstiger als bei der Konkurrenz.

Halo View

Halo View ist ein Fitness-Tracker, der bisher auf ein Display verzichtet hat. Die neue Generation bietet ein Display und zeigt passende Informationen an. Gleichzeitig hat Amazon auch „Halo Fitness“ angekündigt, bei dem ihr Workout-Videos abrufen könnt. Quasi das Konkurrenzprodukt zu Apple Fitness+. Hallo View wird für 79,99 US-Dollar verfügbar gemacht.

Ring Always Home Cam

Die Ring Always Home Cam ist eine Kombination aus Kamera und Drohne. Die Home Cam fliegt eine vorher definierte Route ab und kann euch so euer komplettes Zuhause zeigen. Demnach benötigt ihr nur noch eine Kamera für euer Eigenheim. Die neue Ring Always Home Cam wird zum Start nur in kleiner Stückzahl verfügbar gemacht und kostet 249,99 US-Dollar.

Amazon Glow

Amazon Glow richtet sich an Kinder und kombiniert Videoanrufe mit einem Projektor. So kann man Spiele starten und weitere Interaktionen verbinden. Passende Inhalte liefern Disney, Mattel, Nickelodeon und die Sesamstraße. Amazon Glow wird nur auf Einladung verfügbar gemacht und wird 249,99 US-Dollar kosten.

Amazon Astro

Amazon Astro ist der erste Roboter aus dem Hause Amazon. Auch hier ist Alexa integriert. Astro soll euren Alltag erleichtern und prüft euer Zuhause, wenn ihr gerade unterwegs seid. Er kann sich autonom bewegen, scannt die Umgebung und verfügt über eine Kamera. Über die Astro-App kann man den Roboter steuern, Benachrichtigungen erhalten und mehr. Mit Alexa Guard kann Astro sogar Rauch, Alarme und weitere Sounds erkennen und entsprechend warnen. Eine Anbindung an Ring gibt es ebenfalls.

Astro wird zum Start 999,99 US-Dollar kosten, später steigt der Preis auf 1449,99 US-Dollar. Astro wird vorerst in den USA und nur auf Einladung verfügbar gemacht.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

    1. Die Drohne finde ich von der Idee sogar ganz nett. Vielleicht besser, als ständig eine Kamera rumstehen zu haben. Der Hund ist durchaus etwas schräg, das stimmt 😀

      Generell wäre ich vorsichtig solche Überwachungsgeräte von Amazon (oder Google) mir ins Haus zu holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de