Nikon NX Studio: Neuer RAW-Editor kann kostenlos genutzt werden

Für Mac und Windows

Das neue NX Studio von Nikon steht ab sofort in Version 1.0 zum Download bereit und richtet sich vornehmlich an Fotografen mit einer Nikon-Kamera. Das ist aber keine Pflicht, ihr könnt auch Fotos von anderen Kameratypen in das Programm laden.

Die Software NX Studio ist ein vollwertiges Programmpaket mit Werkzeugen zum Anzeigen, Verarbeiten und Bearbeiten von Fotos und Videos. Es kombiniert die Funktionen für die Foto- und Videobetrachtung von ViewNX-i mit den Werkzeugen für die Bildverarbeitung und Retusche von Capture NX-D in einem einzigen Workflow. Die Software kann nicht nur für die Verarbeitung von RAW-Bildern verwendet werden, sondern ihre Bearbeitungswerkzeuge – einschließlich Tonwertkurven, Helligkeits- und Kontrasteinstellung – lassen sich auch auf JPEG/TIFF-Bilder anwenden. Darüber hinaus bietet NX Studio eine Vielzahl von Funktionen für Aufgaben wie die Bearbeitung von XMP/IPTC-Daten, die Verwaltung von Voreinstellungen, die Anzeige von Karten, die den Aufnahmeort anhand der in die Bilder eingebetteten Positionsdaten angeben, sowie das Hochladen von Bildern ins Internet.


Die Bedienung ist dabei sehr einfach, natürlich muss man sich anfangs mit den entsprechenden Werkzeugen auseinandersetzen. Das HEIC-Format wird übrigens nicht unterstützt, dafür gibt es aber einen zusätzlichen Video-Editor.

Der Download ist 121,45 MB groß, wobei man bei der Installation weitere 251,8 MB nachladen muss. Für weitere Hilfestellungen könnt ihr euch in diesen Hilfe-Guide klicken. 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de