Notability: Umfangreiches Tool für Notizen kostet nur 1,79 Euro

Eine der besten Apps rund um Notizen gibt es heute zum Sparpreis von nur 1,79 Euro: Notability ist im Preis gesenkt.

Notability

Als wir euch gestern das auf Texte spezialisierte NoteBox vorgestellt haben, erwähnten wir auch Notability (App Store-Link). Immerhin ist die Universal-App eine echte Allzweckwaffe für Notizen und versteht sich besonders gut mit handschriftlichen Anmerkungen. Nachdem Notability im Mai Apples Gratis-App der Woche war, gibt es jetzt ein erneutes Angebot: Statt 4,49 Euro zahlt man aktuell nur 1,79 Euro.


Für die seit über drei Jahren im App Store erhältliche Applikation für iPhone und iPad, die natürlich auf In-App-Käufe verzichtet, ist das ein wirklich fairer Preis. Ihr könnt eigentlich alles erdenkliche niederschreiben, skizzieren und festhalten – besonders auf dem großen iPad-Bildschirm geht das wirklich leicht von der Hand.

Am oberen Displayrand befindet sich die Menüleiste, in der aus verschiedenen Pinseln und Werkzeugen gewählt werden kann. Über eine erweiterte Tastatur werden je nach getroffener Auswahl individuelle Optionen angezeigt. So lässt sich Text färben oder auch die Stärke des Pinsels einstellen. Zudem könnt ihr mit einem Pfeil alle Aktionen rückgängig machen, auch ist der Import von Bildern oder Audiodateien möglich.

Außerdem können Dokumente aus der Dropbox, Google Drive, Box oder per WebDAV-Anbindung geladen und verwendet werden, die Synchronisation im Apple-Kosmos läuft über die iCloud. Ebenfalls praktisch ist die Handballenauflage am iPad, damit ein unkompliziertes Schreiben und Zeichnen möglich gemacht wird, ohne dass es zu Fehleingaben kommt. Alle Notizen können sortiert abgelegt werden.

Auf dem iPhone läuft Notability übrigens erst seit knapp einem Jahr, zuvor gab es die Notiz-App lediglich für das iPad. Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung macht sie allerdings auf beiden Geräten eine gute Figur.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Eine zusätzliche App für den Mac wäre optimal. Das ist es, was ich an der Apple-eigenen Notizapp mag: Synchronisation über die portablen Devices hinaus.

    Wenn Notability eine Mac-App einführt, bin ich sofort dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de