Parcel: Paketstatus jetzt einfach per Siri abfragen

"Wo befindet sich mein MacBook Paket?"

Die Online-Bestellungen und das Paketaufkommen werden immer mehr. Wer seine Pakete mit der iOS- und watchOS-App Parcel (App Store-Link) trackt, kann jetzt auf Version 7.6 umsteigen und kann den Sendungsstatus noch einfacher abfragen – nämlich mit Siri.

Dafür müsst ihr iOS 16 installiert haben und könnt dann den Status eurer Pakete auch per Siri abrufen. Es wird empfohlen einen kurzen Namen für das Paket zu hinterlegen, wer zum Beispiel ein neues „MacBook“ bekommt, kann folgende Phrasen verwenden:


  • Verfolge das Paket MacBook
  • Wo befindet sich mein MacBook Paket?
  • Wann kommt mein MacBook Paket an?

Der erste Test zeigt: Ganz so zuverlässig funktioniert das bisher nicht. Siri beantwortet die oben genannten Fragen nicht korrekt und liefert stattdessen Suchergebisse, möchte die Wo ist? App öffnen oder verweist auf die Karten-App. Den aktuellen Paketstatus wollte Siri aktuell noch nicht aufsagen.

Parcel Premium für 4,99 Euro pro Jahr

Parcel lässt sich kostenlos nutzen, allerdings mit Einschränkungen. Den vollen Funktionsumfang gibt es nur für 4,99 Euro pro Jahr. Dann gibt es Zugriff auf Push-Benachrichtigungen zum Lieferstatus, ihr könnt mehr als 3 Sendungen verfolgen und die Reklame in der App wird deaktiviert.

‎Parcel
‎Parcel
Entwickler: Ivan Pavlov Pty Ltd
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. 4,99€ Abo für eine App zum Pakete verfolgen 😀
    Klar, die die App mag angenehmer im handing sein, aber da klicke ich mich lieber durch die kostenlose Sendungsverfolgung über die Homepage oder App des jeweiligen Dienstleisters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de