Per Update: „Adobe Acrobat Reader“ wird zum Dokumenten-Scanner

Ab sofort bietet der Acrobat Reader neue Funktionen. Alle Änderungen haben wir folgend gelistet.

Adobe Acrobat Reader

Der Acrobat Reader (App Store-Link) von Adobe wurde jetzt aktualisiert und liegt in Version 16.11.22 zum Download bereit. Die neue Version bietet ab sofort die Möglichkeit Dokumente, Whiteboards, Formulare, Bilder, Belege oder Notizen mit der Kamera zu scannen und als PDF zu speichern. Diese Funktionen kennen wir schon von Scanbot oder Scanner Pro.


Des Weiteren können mehrere Dokumentseiten zu einem PDF-Dokumente zusammengefasst werden, auch das Anordnen der gescannten Dateien ist kein Problem. Ebenso werden die Scans mit der optimierten Erkennung von Begrenzungen, Perspektivenkorrektur und Textschärfe automatisch korrigiert. Ab sofort funktioniert der Acrobat Reader ab iOS 9.0 oder neuer und setzt mindestens ein iPhone 5s, iPad 3 oder iPad mini 2 zur Nutzung voraus.

Das bietet der Adobe Acrobat Reader

Mit der Document Cloud können PDF-Dateien nicht nur gespeichert, sondern auch bearbeitet, unterschrieben und versendet werden. Die Bearbeitung kann sowohl auf Desktop-Computer, mobilen Endgeräten und im Webbrowser erfolgen. Da alle Daten in der Cloud gespeichert und abgeglichen werden, kann die Bearbeitung jederzeit und an jedem Ort ausgeübt werden.

fill-sign-app-signature

Die Programme sehen klasse aus, sind in der Bedienung wirklich sehr einfach und bieten einen guten Komfort bei der Bearbeitung von PDF-Dateien. Das Anzeigen, Drucken und Kommentieren von PDF-Dateien kann kostenlos erfolgen, weitere Funktionen müssen per In-App-Kauf erworben werden.

  • Adobe PDF Pack: PDFs konvertieren, kombinieren und versenden kostet 89,99 Euro pro Jahr
  • Adobe Export PDF: Uneingeschränkt viele PDFs in Word oder Excel online konvertieren kostet 23,99 Euro pro Jahr

Wer kein jährliches Abonnement abschließen möchte, sollte weiterhin einen Blick auf die tolle Applikation PDF Expert 5 (App Store-Link) werfen (ist heute auch unsere App des Tages!). Hier gilt: Einmal kaufen, immer verwenden. Der Preis beläuft sich aktuell auf 9,99 Euro.

‎Adobe Acrobat Reader für PDF
‎Adobe Acrobat Reader für PDF
Entwickler: Adobe Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de