Pocket Casts: Update integriert neue Ordner-Sortierung

Version 7.20.2 jetzt im App Store

Mit der kostenlosen Podcasts-App von Apple ist man zwar ganz gut bedient, dennoch bieten diverse Drittanbieter erweiterte Funktionen. Eine Empfehlung ist Pocket Casts (App Store-Link). Die Anwendung lässt sich kostenlos auf iPhones, iPads und die Apple Watch laden und ist etwa 87 MB groß. In der Basisversion gibt es alle wichtigen Funktionen, die Apple Watch-App gibt es zum Beispiel aber nur für Plus-Nutzer. Das Plus-Abo kostet 99 Cent pro Monat oder 10,99 Euro/Jahr.

Das Entwicklerteam von Automattic hat nun Version 7.20.2 zum Download freigegeben, mit der es vor allem eine spannende Neuerung in Pocket Casts gibt: Ordner. Diese eignen sich vor allem für begeisterte Podcast-User, die viele Sendungen in ihrer Abo-Liste haben und diese besser sortieren wollen. Im Changelog von Pocket Casts im App Store heißt es:




„Richtig, wir haben den Fehler behoben, dass längere Podcast-Namen auf dem Podcast-Bildschirm abgeschnitten wurden. Gern geschehen. Moment… das ist die falsche Zeile. Wir haben ORDNER hinzugefügt! Ja, Ordner! Jetzt können Sie Ihre ständig wachsende Podcast-Liste mit unseren brandneuen, wunderschön gestalteten Ordnern organisieren.“

Darüber hinaus wurden in Pocket Casts 7.20.2 auch einige Fehler ausgemerzt, so dass die App noch besser auf euren Geräten laufen sollte. Das Update steht ab sofort allen Nutzern und Nutzerinnen kostenlos im App Store zum Download zur Verfügung.

‎Pocket Casts
‎Pocket Casts
Entwickler: Podcast Media LLC
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de