Presidio Pro Folio for MagSafe: Klappbarer Ständer zum Mitnehmen

Tolle Idee, aber viel zu teuer

Bereits vor einigen Tagen hat der Zubehör-Hersteller Speck ein neues Produkt vorgestellt, das ich persönlich ziemlich interessant finde. Nur ein Problem hat die ganze Sache: Das Presidio Pro Folio for MagSafe ist ziemlich teuer. Auf der eigenen Webseite fordert Speck für das Zubehör 39,95 US-Dollar, in Deutschland ist das Presidio Pro Folio for MagSafe noch nicht erhältlich.

Was bekommt man dafür geboten? Man erhält ein „Schlankes und tragbares Folio-Etui, das Ihr MagSafe-Ladegerät in einen Ständer verwandelt und mehrere Blickwinkel bietet“, so Speck. Wenn sie nicht benötigt wird, dient das Folio zudem als Kabel-Organizer, das mit einem Magnetverschluss sicher verschlossen werden kann.


Presidio Pro Folio for MagSafe kommt ohne Kabel

Die Grundidee finde ich wirklich klasse: Man kann das MagSafe-Kabel von Apple ordentlich aufwickeln und hat unterwegs einen Ständer, an dem das iPhone nicht nur im Hoch- oder Querformat genutzt werden, sondern auch aufgeladen werden kann. Sogar der Blickwinkel lässt sich anpassen.

Es gibt nur ein kleines Problem: Das MagSafe-Ladekabel von Apple muss separat gekauft werden und ist nicht enthalten. Und so wird das Presidio Pro Folio for MagSafe zu einer richtig teuren Angelegenheit. Ich habe ja kein Problem damit, mein eigenes Ladekabel mitzubringen, aber dann darf ein solches Produkt maximal eine unverbindliche Preisempfehlung von 20 Euro haben.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de