Prizma: Wikipedia-Reader mit Offline-Funktionalität bietet Artikelpakete derzeit gratis an

Auf Reisen kann es wirklich hilfreich sein, auf die entsprechenden Wikipedia-Artikel zu Sehenswürdigkeiten in der Nähe zugreifen zu können. Der Wikipedia-Reader Prizma hat aktuell ein gutes Angebot.

Prizma 1 Prizma 2 Prizma 3 Prizma 4

Unser Nutzer Dirk hat uns kürzlich darauf aufmerksam gemacht, dass der Berliner Entwickler von Prizma, Bastian Koell aktuell eine Gratis-Aktion anbietet, die sich „Free Download Days“ nennt. In der kostenlos aus dem deutschen App Store zu beziehenden Prizma-App (App Store-Link) mussten die In-App-Käufe, die unter anderem die Artikel der deutschen, englischen, spanischen und französischen Wikipedia beinhalten, bisher mit Preisen zwischen 3,99 Euro und 5,99 Euro, je nach gewählter Sprache, bezahlt werden. Gegenwärtig sind sämtliche In-App-Käufe gratis, so dass man sich die entsprechenden benötigten Pakete ohne finanzielle Investition auf iPhone oder iPad laden kann.


Neben der 8,6 MB großen Anwendung selbst, die ab iOS 5.0.1 genutzt werden kann, wird beispielsweise für den Download der kompletten deutschen Wikipedia satte 2,53 GB fällig, beim noch umfangreicheren englischen Archiv sind es gar 7,12 GB. Verfügt man über eine WLAN-Verbindung, können optional auch noch die entsprechenden Fotos für die Artikel heruntergeladen werden.

Prizma bietet auch eine Lesezeichen-Funktion

Die Darstellung innerhalb Prizmas erfolgt über ein Spalten-Layout, in der die Suchergebnisse, die Gliederung und der Inhalt des Artikels gesondert dargestellt werden. Einige Rezensenten im App Store beklagen die dadurch schmale Darstellung des Artikels an sich, jedoch sorgt genau diese Aufteilung auch für einiges an Übersicht. Offline können auch entsprechende Wikipedia-Artikel in der Nähe des eigenen Standortes angezeigt werden – was sich insbesondere auf Reisen als sehr praktisches Feature herausstellen dürfte.

Abgerundet wird Prizma durch eine Navigation mittels einfacher Wischgesten, einer Lesezeichen- und Inhaltsverzeichnis-Funktion und der Möglichkeit, mehrere Wikipedia-Sprachen auf dem Gerät zu installieren. Gerade bei diesen aktuellen „Free Download Days“ lohnt es sich, einen Blick auf Prizma zu werfen – schlagt bei Interesse aber besser sofort zu, da auch wir nicht sagen können, wie lange das Angebot des Entwicklers noch gilt.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Ich fragte mich das auch, aber in der App ist aktuell alles ohne Preisangabe kostenlos zu installieren. Also einfach App geladen und knöpfe gedrückt…

    …denkt der Smurf

  2. Die Frage ist doch was passiert nach den „free download days“. Kann man das was man schon mal geladen hast erneut herunterladen oder muss man dann zahlen? Letztes update der App 2013. Auch nicht gerade prickelnd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de