Report von Digitimes: Apple Watch 6 kommt mit Blutsauerstoff-Sensor

Prognosen für die neue Smartwatch-Generation

Bisher war es relativ ruhig um Gerüchte und Prognosen, die die kommende 6. Generation der Apple Watch betreffen. Nun aber geht aus einem Report von Digitimes, die schon in der Vergangenheit häufiger richtig lagen mit ihren Vorhersagen, hervor, dass Apple einen Produktions-Deal mit dem Zulieferer ASE Technology abgeschlossen hat, um die Fertigung der Apple Watch Series 6 vorzubereiten.

Das wichtigste Detail des Reports ist jedoch etwas anderes: Digitimes berichtet, dass die Apple Watch 6 erstmals mit einem Blutsauerstoff-Sensor ausgestattet sein soll. In der Vergangenheit hatte schon das Team von 9to5Mac erste Hinweise auf einen solchen Sensor in einer frühen Version von watchOS 7 finden können. Allerdings war zu diesem Zeitpunkt nicht klar, ob die Funktion auch für bestehende Apple Watch-Generationen freigeschaltet werden könne.


Als Apple im letzten Monat watchOS 7 vorgestellt hat, war zu keiner Zeit von Blutsauerstoff und einem entsprechenden Sensor die Rede. Man kann daraus schließen, dass tatsächlich eine Hardware-Unterstützung gegeben sein muss. So berichtet auch Digitimes: Dort geht man von einem speziellen Sensor aus, der sich nur um die Messung des Blutsauerstoffgehalts kümmert.

Apple Watch 6: Vorstellung wohl zusammen mit dem iPhone 12

Mit einem solchen Sensor könnten die Gesundheits-Features auf der Apple Watch eine weitere, nicht unbedeutende Komponente bekommen. Die Messung der Herzfrequenz und die Aufnahme eines EKGs sind mit den aktuellen Modellen bereits möglich. Gesunde Menschen sollten einen Blutsauerstoffgehalt von 95 Prozent und mehr aufweisen. Sinken diese Werte unter einen bestimmten Schwellenwert, kann dies auf beginnende Atemprobleme und eine eingeschränkte Herz- und Hirnfunktion hinweisen.

Aktuell ist davon auszugehen, dass die Apple Watch Series 6 zusammen mit dem iPhone 12 während einer Keynote im Herbst dieses Jahres vorgestellt wird. Die Produktionsprobleme der neuen Smartphone-Generation und den um einige Wochen verzögerten Start könnte auch die neue Apple Watch Series 6 betreffen. In ein paar Wochen werden wir dazu sicherlich mehr erfahren.

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Ich habe schon mehrfach gelesen, dass bei der 6er ein Pulsoxymeter zum Einsatz kommt. Technisch ist das über Lichtauswertung möglich. Garmin und andere Hersteller arbeiten bereits mit diesen Systemen….Es wird die Sauerstoffsättigung im Blut gemessen. Werte über 90 sind okay, darunter kritisch…..

    Ich hätte mir aber lieber gewünscht, das ein neues energiesparendes Display verwendet wird. Da will Apple nach den Insidern, aber bei dem bisherigen Display bleiben. Schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de