Scesito Mariner: Dünne Lederhülle für das iPad Air mit Zusatzfach

Vor einiger Zeit haben wir euch bereits den kleinen Bruder für das iPhone vorgestellt, heute folgt das Scesito Mariner für das iPad Air.

Scesito Mariner 2

Schutzhüllen für das iPad Air und iPad Air der zweiten Generation gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Ein sehr interessantes Modell ist das Scesito Mariner, das in zwei Farben für jeweils 34,90 Euro inklusive Versand erhältlich ist. Die Schutzhülle wird aus Echtleder gefertigt und verfügt über einige sehr interessante Details, die wir euch in diesem Artikel näher vorstellen wollen.

  • Scesito Mariner für iPad Air für 34,90 Euro (Amazon-Link)

Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten auf dem Markt handelt es sich beim Scesito Mariner nicht um eine Schutzhülle mit Aufstellfunktion, sondern um eine einfache Hülle, in die man das iPad einfach hereinschiebt. Praktisch ist das Scesito Mariner also vor allem für Nutzer, die das Tablet während des Transports schützen möchte, wenn es zum Beispiel im Rucksack oder der Tasche kein separates Fach gibt.

Sehr interessant ist beispielsweise die Bauweise der sehr dünnen Schutzhülle. Dank der Konzeption des übereinander geschlagenen Leders entsteht auf der Vorderseite eine kleine Tasche, in der man problemlos einen kleinen Notizblock oder ein Lightning-Kabel unterbringen kann. Etwas zu klein ist die Tasche allerdings für das dicke Apple-Netzteil, wobei wir das nicht als Kritikpunkt anführen möchten.

Scesito Mariner kommt auch bei den Käufern gut an

Nichts zu meckern gibt es auch bei der Verarbeitungsqualität. Das Leder macht einen sehr wertigen und glatten Eindruck, die wenigen Nähte weisen ebenfalls keine Mängel auf. Der Firmenschriftzug, der uns beim iPhone-Modell noch ein wenig störte, fällt beim Scesito Mariner für das iPad aufgrund der relativ gesehen geringeren Größe nicht weiter auf.

Über die Langlebigkeit des Scesito Mariner können wir nach dem bisherigen ersten Eindruck dagegen noch nicht viel sagen. Potenziell sehen wir die Chance, dass Leder und Filzauskleidung an der Öffnung der Tasche auf Dauer etwas ausfransen, bisher gibt es dafür aber keine stichhaltigen Indizien. Auch die bisherigen Bewertungen sprechen eine deutliche Sprache – aktuell gibt es geräteübergreifend 4,6 von 5 möglichen Sternen.

Falls ihr aktuell auf der Suche nach einer dünnen Lederhülle zum sicheren Transport eures iPads seid und beim Material gerne auf Echtleder setzt, macht ihr mit dem Scesito Mariner nichts verkehrt. Gemessen an Qualität und Material geht der aktuell geforderte Preis absolut in Ordnung.

Scesito Mariner 1

Kommentare 6 Antworten

  1. Ich persönlich finde die Naturfarbe von Leder nicht wirklich schön, egal ob Gadget Sleeve, Tasche, Uhrenarmband, Schuhe oder sonstwas. Woher das wohl kommen mag?! ?

    Die plane Auflagefläche sollte man sich nicht durch Kabel oder sonstige Artikel, die beim Sturz oder Druck in der Tasche punktuell auf das Display oder generell iPad wirken würden, zunichte machen, finde ich.

  2. Habe sowohl das iPhone Sleeve, als auch das iPad Sleeve für mich entdeckt und vor einiger Zeit bestellt. Bisher kann ich nichts negatives finden!

    Schön verarbeitet, gutes Leder (Echtleder gefällt mir sehr gut), ein toller Lederduft und eben ein guter Schutz.

    Zusammen sehen die beiden Hüllen echt gut aus 🙂 Was ziemlich geil ist, dass die so „dünn“ sind und die Hosentasche nicht so ausfüllen wie manch andere Hülle oder Cover…

    Beim iPad ist es ebenfalls sehr gut, das fühlt sich gut an und passt perfekt ins Fach von meinem Fotorucksack!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de