Sonnet stellt neues „Echo 11 Thunderbolt 3 Dock“ vor

Es gibt ein weiteres Thunderbolt 3 Dock. Sonnet hat das Echo 11 vorgestellt.

sonnet Echo 11 Thunderbolt 3 Dock

Ein Thunderbolt 3 Dock ist für alle Mac-Nutzer empfehlenswert, die gleich eine Vielzahl an externen Geräten anschließen wollen. Ich selbst habe aktuell das CalDigit TS3 Plus im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Jetzt gibt es aus dem Hause Sonnet ein neues Thunderbolt 3 Dock, das auf den Namen „Echo 11“ hört. Alle wichtigen Details möchte ich euch gerne aufzeigen.

Das Sonnet Echo 11 Dock bietet zahlreiche Anschlüsse. Auf der Front gibt einen Power- und Thunderbolt 3-Aktivitätsindikator, ein SD-Karten-Slot, zwei USB 3.0-Anschlüsse sowie einen kombinierten Audio-Port. Auf der Rückseite gibt drei Mal USB 3.0, Gigabit Ethernet, Thunderbolt 3 mit 15W, Thunderbolt 3 mit 87 Watt, HDMI 2.0 sowie den Stromanschluss.

sonnet Echo 11 Thunderbolt 3 Dock ports

Über den schnellen, rückwärtigen Thunderbolt-Anschluss mit 87 Watt kann man zum Beispiel das MacBook Pro anschließen, das gleichzeitig aufgeladen wird. Dazu benötigt man ein Thunderbolt 3-Kabel, das nicht im Lieferumfang enthalten ist. Der Front-USB-Anschluss ist übrigens nur zum Aufladen von angeschlossenen Geräten, wobei dieser Port immer mit Strom versorgt wird, auch wenn kein MacBook verbunden ist. Das Echo 11 Thunderbolt 3 Dock unterstützt bis zu zwei 4K-Displays, eines via HDMI und das andere via Thunderbolt.

Das Sonnet Echo 11 Thunderbolt 3 Dock bietet insgesamt 11 Anschlüsse und kostet 323,00 Euro – und kann aktuell nur bei Cyberport erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de