Sony MDR-ZX330BT: Bluetooth-Kopfhörer heute für unter 50 Euro als Angebot des Tages

Muss man beim nächsten iPhone auf einen Kopfhöreranschluss verzichten? Mit dem Sony MDR-ZX330BT wäre das kein Problem.

Sony Kopfhoerer Mann

Es gilt mittlerweile als ziemlich sicher, dass Apple beim kommenden iPhone auf einen Klinkenanschluss für Kopfhörer verzichtet. Zwar wird es dann einen Adapter für den Lightning-Steckplatz geben, wirklich komfortabel wird es aber wohl nur über Bluetooth. Genau das bietet euch der Sony MDR-ZX330BT, den es heute als Angebot des Tages bei Amazon gibt.


Nachdem wir euch in den vergangenen Wochen einen teuren Bluetooth-Kopfhörer von Bowers & Wilkins sowie unseren absoluten Favoriten, den Bose QuietComfort 35, ausführlich vorgestellt haben, kümmern wir uns heute um den eher schlanken Geldbeutel. Der Sony MDR-ZX330BT kostet heute im Angebot lediglich 49,99 Euro, während man bei anderen Händlern mindestens 70 Euro bezahlen muss und der reguläre Verkaufspreis des Herstellers bei knapp 100 Euro liegt.

Kopfhörer bekommt viel Lob und wenig Kritik

Trotzdem kann sich der On-Ear-Kopfhörer sehen lassen, wie ein Blick auf die Bewertungen zeigt: Bei Amazon bekommt der Sony MDR-ZX330BT von den bisherigen Käufern im Schnitt 4,1 von 5 möglichen Sternen, wobei bei vielen Rezensionen ein Stern aufgrund von wirklich kleinen Details abgezogen wird. Ein Beispiel gefällig? „Leider ist der Kopfhörerbügel etwas zu stark gebogen, sodass dieser etwas zu sehr vom Kopf absteht. Ein eng anliegender Kopfhörerbügel wäre mir fürs Training lieber gewesen. Für Zugreisen und andere Aktivitäten ist der Kopfhörer mit diesem Bügel wahrscheinlich viel angenehmer zu tragen“, heißt es in einer Rezension, die ansonsten sehr positiv ausfällt.

Im Internet findet ihr ansonsten lediglich einen Test der Computerbild, der mit einer Schulnote von 2,35 aber ebenfalls gut ausfällt. Im Fazit heißt es dort: „Vergessen hat Sony die Buchse für einen Klinkenstecker. Allzu häufig dürfte man die jedoch auch nicht vermissen, da der Akku rund 40 Stunden hält – hervorragend. Lob verdient auch der Klang mit schönen Bässen und nur etwas spitzen Höhen. Insgesamt klingt’s unaufgeregt und für den Preis sehr ordentlich.“

In Anbetracht des Preises von nur 50 Euro dürfte man in diesem Fall also einen guten Kopfhörer von einem namhaften Hersteller erhalten und als Besitzer eines eher schmalen Geldbeutels sehr viel Qualität für kleines Geld erhalten.

Sony MDR-ZX330BT
4.227 Bewertungen
Sony MDR-ZX330BT
  • Leichtes Design vermindert den Druck bei längerem Tragen
  • Kabellos Musik hören über Bluetooth

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

    1. Zur PS4 kann ich nichts sagen, aber Headset Funktionalität hat er. Der einzige Hinweis darauf ist das verbaute Mikrofon.
      Eine Rezension hat das dann bestätigt.

  1. Ich kann als DJ hier auch den Sony MDR-ZX770BN sehr empfehlen. Wenn diese für 50 Euro auch so gut geht dann Top,-allerdings diese für 50 euro umschließt das Ohr nicht sondern drückt . Akku läuft über 10 Stunden fals Akku Lehr Kabel einstecken und weiter geht’s. Top Sound , leicht zum tragen 8 Stunden durchgehend (Nachtschichtler)und keine Schmerzen . PS4 kann dazu nichts sagen weil ich nicht spiele.

  2. Die Sony MDR-ZX330BT sind durchaus tolle Bluetooth On-Ears! Besitze sie selbst, und kann wirklich nicht drüber mekern, vor allem wenn man bedenkt, dass man für wenig Geld einen wirklich tollen Kopfhörer mit erstaunlicher Akkuleistung bekommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de