Spaßig, kostenlos, gut: „Jump Drive“ neu im App Store

Jeden Tag strömen neue Spiele in den App Store. Gestern neu erschienen ist auch Jump Drive, ein Gratis-Spiel für iPhone, iPad und Apple TV mit wirklich einfacher Steuerung.

jump drive

Jump Drive (App Store-Link) gefällt mir richtig gut und ist auch schnell verstanden. Mit eurem Raumschiff müsst ihr durch gefährliche Labyrinthe fliegen ohne Schaden zu nehmen. Dabei bewegt ihr euch ganz langsam vorwärts und könnt mit einem Klick bis zum nächsten Haltepunkt vorschnellen – bestmöglich so, dass ihr dabei keine Objekte und Hindernisse berührt.

Genau das ist eure Aufgabe. Dabei sammelt ihr kleine lila Diamanten ein, mit denen ihr die nächsten Zonen freischalten könnt, um so auf neue Hindernisse zu treffen. Natürlich wird es immer etwas komplizierter. Obwohl man immer nur im richtigen Moment auf das Display klicken muss, macht Jump Drive echt Spaß. Die Aufmachung des Spiels ist gelungen, die passenden Soundeffekte begleiten das Gameplay gut.

Jump Drive ist ein Download wert

Neben der Kampagne, die aus fünf Zonen besteht, könnt ihr auch im Arcade-Modus an den Start gehen. Hier habt ihr 10 Leben zur Verfügung und müsst einen bestmöglichen Highscore erzielen, im Modus Challenge müsst ihr ein Level meistern, damit euch ein Multiplikator-PowerUp für eine Stunde bereitgestellt wird.

jump drive ipad

Die Finanzierung erfolgt durch kleine Werbevideos, die sich nach einem In-App-Kauf deaktivieren. Im Shop könnt ihr weitere Raumschiffe kaufen, die je 1,09 Euro kosten. Weitere lassen sich aber auch freispielen oder mit den gesammelten Diamanten freischalten.

Jump Drive gefällt mir als Casual Spiel wirklich sehr gut. Falls auch ihr ein gut aufgemachtes iOS-Spiel für kurzweilige Unterhaltung sucht, schaut euch Jump Drive definitiv an.

Jump Drive
Jump Drive
Entwickler: No Six Five
Preis: Kostenlos+

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de