Speedvergleich: iPad mini gegen iPad der dritten Generation

Ausgepackt und losgelegt. Wir haben uns natürlich sofort gefragt, wie schnell das neue iPad mini arbeitet. Das Resultat könnt ihr im folgenden Video sehen.

Schon beim Boot-Test fällt auf, dass das iPad mini trotz des verbauten A5-Prozessors keine lahme Krücke ist. Auch beim Starten von Apps und Spielen ist zumindest im Vergleich zum deutlich besser ausgestatteten iPad der dritten Generation quasi kein Unterschied spürbar. Ein iPad der vierten Generation würde diese Aufgaben wohl schneller erledigen, wir sparen unser Geld hier aber lieber für das nächste Modell auf.


Wie ist die Geschwindigkeit zu erklären? Aus unserer Sicht ist das ganz einfach: Das iPad der dritten Generation nutzt die Power des schnelleren A5X-Prozessors für die deutlich höhere Auflösung des Retina-Displays. Das iPad mini ist also nicht langsamer, sondern einfach nicht ganz so schick (aufgrund der geringeren Pixeldichte). Leider fällt das fehlende Retina-Display schon negativ auf, vor allem wenn man ein neues iPad gewohnt ist…

Anzeige

Kommentare 41 Antworten

    1. auf mein ipod tut youtube überhaupt nicht 🙁
      entweder „dieses video ist derzeit nicht verfügbar“ oder „der vorgang konnte nicht abgeschlossen werden“

  1. Also das iPad Mini ist cool und ich will es unbedingt haben nachdem ich es in den Händen gehalten habe!
    ABER diesesmal werde ich meine Kaufsucht unterdrücken und auf das nächste Modell mit Retina Display warten!
    Das wird nämlich mit Sicherheit beim nächsten Modell verbaut werden nach der ganzen Kritik!

    1. Niemals wird es im nächsten iPad mini ein Retina Display geben. Sie müssten um die Kompatibilität zu allen Apps zu gewährleisten die Auflösung des iPad 3 verwenden. Das ist Technisch nicht möglich in so einem dünnen leichten Gerät. Sogar das große iPad müsste dafür schwerer und dicker werden. Außerdem wäre eine solche Auflösung auf 7.9″ reine Verschwendung

  2. Das Mini in seiner derzeitigen Version werde ich auch aus meinem Apple Sammelsurium auslassen obwohl es mir zusagen würde. Damals war für mich jedoch der einzige Grund des Umstieges vom iPad 2 zur 3. Generation das hochauflösende Retina Display. Und das möchte ich definitiv nicht mehr missen.

  3. wirkt für mich als wäre die helligkeit beim ipad mini nicht ganz hochgeschraubt.aber sonst nice 🙂 retina wäre cool aber würde preis, gewicht und tiefe evtl anheben…

  4. @ appgefahren und andere iPad mini + iPad Besitzer

    Lohnt sich es denn wenn man bereits ein iPad 3 besitzt noch ein iPad mini zu kaufen, wie ist es denn beim surfen? Ist das „komfortabler“ als beim großen iPad?

    1. Ich habe mir eben im MM eine Meinung bilden können:

      Die Handlichkeit des mini ist toll, von der Performance wie ein iPad2/3 und bewegte Grafiken aber auch Fotos sehen toll aus…

      …aber gerade Seiten mit Text, was beim surfen ja nun meistens der Fall ist, sehen in meinen Augen schrecklich aus – ich bin da leider verwöhnt vom iPad3 her.

      Also kann ich meinen Kaufreiz erst mal unterdrücken… solange, bis es ein mini mit „Retina“ gibt. 🙂

    2. Es kommt drauf an , für was du es brauchst. Wenn du gerne Bücher liest ,dann würde sich das iPad Mini lohnen. Es ist halt handlicher aber nicht wirklich besser als das iPad 3. Zudem würde ich an deiner stelle warten wenn du ein iPad Mini haben willst ,da beim nächsten Update sicherlich ein Retina Display kommt und es sich dann auch wirklich lohnen würde . Zudem gibt es viele billigere Alternativen mit Androiden Betriebsystem.

  5. Gutes Video, man merkt es hing in nichts dem großen Bruder nach. Ich bleibe beim genialen 3er, mein Dad ist dafür vom mini hin und her gerissen. Vorallem für den geringen Preis.

  6. Wollte das Mini heute bei unserem Reseller abholen, aber die haben nur 5 Stück bekommen in schwarz. Meine Frau ist natürlich sauer da wir extra ihr altes iPad verkauft haben. Egal wo ich heute nachgefragt habe, keiner hat welche in Weiß ausgeliefert bekommen. Man sagte mir das diese schnell nachgeliefert werden, aber glaube nicht daran. Warte bis Anfang nächste Woche, wenn nicht dann wirds direkt bestellt.

          1. jo hab ich auch vor 58 minuten gemerkt falls du den kommentar unter mir vom mir nicht siehst
            aber danke dir für deine mühe 🙂

  7. Das iPad Mini wuchtet auch nur ein viertel an Grafikdaten durch die Gegend wie das Retina-iPad, zum Einen wird nur SVGA befeuert zum Anderen werden nicht die Retina-Grafiken verarbeitet. Aber schön zu sehen, das es sich etwa gleich gut schlägt.

  8. Ich war heute im Apple store und muss sagen, dass ich die Form und die Größe perfekt finde. Die Bildschirmqualität ist total in Ordnung und das Laden von Apps geht gut. Ich finde es ist die beste Erfindung von Apple bisher.

  9. Also für Spiele eignet sich das ipad mini auf Grund der Größe auf jedenfall besser 😉 Und der A5 Prozessor ist auf jedenfall noch ausreichend :). Für Spiele wie Real Racing 2 oder NOVA 3 ist das normale ipad einfach zu groß und schwer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de